Idyllische Westküste und Åland-Inseln

Flagge Finnland

Idyllische Westküste und Åland-Inseln

An der Westküste Finnlands erleben Sie den grössten Archipel Europas mit unzähligen Inseln, sowie charmante Kleinstädte mit malerischen Holzhäusern. Sehr eindrücklich sind die Insellandschaften bei Vaasa und die Altstadt von Rauma, die beide zum UNESCO-Welterbe zählen. Auch die weiten Dünenstrände von Yyteri bei Pori und der Abstecher auf die Åland-Inseln zum Hotel Havsvidden an einsamer Aussichtslage werden Sie begeistern!

Termine und Preise auf Anfrage
Basel, Glur Reisen
Reisebüro
Stv. Geschäftsführerin
Weitere Spezialisten

Reiseprogramm

Idyllische Westküste und Åland-Inseln

1. Tag: Linienflug Zürich–Helsinki–Vaasa

Übernahme des Mietwagens am Flughafen, Fahrt zum Hotel im Stadtzentrum.

2. Tag: Vaasa

Wir empfehlen Ihnen eine Schifffahrt im UNESCO-Naturerbe-Gebiet. Sie erleben eindrücklich die Landhebung, die seit der Eiszeit das Meer jährlich um ca. 10 cm zurückweichen lässt.

3. Tag: Vaasa–Kristinestad–Pori, 190 km

Geniessen Sie unterwegs die Atmosphäre der Küstenorte wie Kristinestad, wo die Zeit still zu stehen scheint. Die Hafenstadt Pori ist im Sommer lebhaft, vor allem zur Zeit des legendären Jazzfestivals im Juli (18.–20.07.2019).

4. Tag: Pori

Besuchen Sie in Yyteri bei Pori den kilometerlangen Sandstrand, einen der Schönsten an der Ostsee.

5. Tag: Pori–Rauma–Naantali–Turku, 140 km

Die malerischen Holzhäuser von Rauma gehören zum UNESCO-Kulturerbe, Naantali ist pittoresk mit mediterraner Stimmung im Yachthafen. Übernachtung in Turku.

6. Tag: Turku–Åland-Inseln–Geta, Fähre & 35 km

Eine eindrückliche Schifffahrt von Turku (08h15) nach Mariehamn (13h35) auf einem modernen

Schiff erwartet Sie. Weiterfahrt nach Geta zum Hotel an schöner Aussichtslage.

7. Tag: Geta

Entspannung und individuelle Ausflüge auf der idyllischen Insel.

8. Tag: Geta–Mariehamn, 35 km & Fähre nach Turku

Rückfahrt mit dem Schiff von Mariehamn nach Turku von 13h45–19h15. Übernachtung in Turku.

9. Tag: Turku–Helsinki, 160 km

Unterwegs wäre ein Abstecher nach Fiskars, einem idyllischen Ort mit Kunsthandwerkläden, möglich. Autoabgabe nachmittags in Helsinki.

10. Tag: Helsinki

In Helsinki sollten Sie u.a. die Felsenkirche, den Dom und den Marktplatz am Meer besuchen.

11. Tag: Rückflug in die Schweiz

ALTERNATIVE STRANDHOTEL ODER LEUCHTTURM

Anstelle des Stadthotels in Pori könnten Sie die zwei Nächte auch im Strandhotel verbringen und dort um weitere Nächte verlängern. Ebenfalls möglich wäre eine Nacht in der Stadt und eine Nacht in einem Leuchtturm vor der Küste bei Rauma.

Ausblenden

Ihre Glur Reisespezialisten für ferien in Finnland

SIE WÜNSCHEN EINE BERATUNG IN IHRER NÄHE?

Die Spezialisten der Knecht Reisegruppe beraten Sie gerne auch an einem der 30 Standorte in der Schweiz.

  30x in der schweiz