Nordlicht- und Wandererlebnis Norwegen

Flagge Norwegen

Nordlicht- und Wandererlebnis Norwegen

Willkommen an Bord des Traditionsseglers SV Rembrandt van Rijn, Ihre «schwimmende Unterkunft» und Ausgangspunkt dieser Entdeckerreise zu den wundervollen Landschaftswelten Nordnorwegens. Das Schiff bringt Sie sicher und komfortabel zu den schönsten Anlandestellen – romantischen, verträumten und entlegenen Häfen, welche kaum ein anderes Transportmittel so einfach erreicht. Die kurzen Seestrecken ermöglichen viel Zeit für interessante Landgänge. Im Februar, wenn die Sonne die weiss gezuckerten Berge entlang der Küstenlinie während bereits 6–7 Stunden am Tag erstrahlen lässt, tanzen am Abend mit etwas Wetterglück die Nordlichter für Sie am Himmel.

Termine und Preise auf Anfrage
Basel, Glur Reisen
Reisebüro
Reisespezialistin
Weitere Spezialisten

Reiseprogramm

Nordlicht- und Wandererlebnis Norwegen

1. Tag: Ankunft in Tromsø

Nach der Landung in Tromsø erfolgt der kurze Transfer in die Stadt. Hier beginnt Ihr Abenteuer - in der Stadt Tromsø, welche den Namen «Paris des Nordens» trägt. Der Dreimastschoner Rembrandt

van Rijn verweilt die erste Nacht im Hafen von Tromsø.

2. Tag: Fahrt in Richtung Lyngenalpen

In den frühen Morgenstunden steuert der Kapitän der Rembrandt van Rijn durch den Grøtsund und den Ullsfjord in Richtung Nordosten. Sie erreichen den Nord-Lenangen-Fjord, direkt unter der Lyngsfjella, den Lyngenalpen, wo das Schiff anlegt und Sie eine schöne Wanderung entlang der Fjordküste unternehmen. In der Nacht hoffen wir auf einen klaren Himmel und einen Blick auf die Aurora Borealis.

3.–6. Tag: Nordische Fjordlandschaften

Sie nehmen Kurs auf den Lyngenfjord. Abhängig vom Wetter liegt das Schiff über Nacht in Hamnnes, einer alten Handelsund Fischersiedlung auf der Insel Uløya oder in einer anderen

geschützten Bucht. Hamnnes stammt aus dem 17. Jahrhundert, hier wird in den typischen Holzlagerhäusern nach wie vor Stockfisch gelagert, getrockneter Kabeljau, welcher zum Gericht Bacalao zubereitet wird. Uløya bietet zudem wunderbare Wandermöglichkeiten. Von Hamnnes geht es weiter nach Nordosten, in den Kvænangenfjord. Geniessen Sie die Fahrt durch die imposante Fjord- und Berglandschaft. Bei günstigen Winden auch mit gehissten Segeln. Der Kapitän steuert abends für die Übernachtungen malerische Fischerdörfer wie zum Beispiel Skjervøy, Seglvik, Reinfjord oder Burfjord an. Während der Reise erwarten Sie vielfältige und landschaftlich sehr schöne Wandermöglichkeiten. So zum Beispiel auf der Insel Spildra, wo Sie den 240 Meter hohen

Gipfel des Staurhammaren erklimmen können. Der Aufstieg wird mit einer herrlichen Aussicht über den Fjord belohnt. Abends legt der Kapitän in der Nähe des kleinen Dorfes Finnkroken an.

7. Tag: Unter den Nordlichtern

Am Vormittag unternehmen Sie eine letzte Wanderung zum 315 Meter hohen Småvasshaugen. Am Nachmittag geht es zurück nach Tromsø, wo Sie die letzte Nacht an Bord verbringen.

8. Tag: Auf Wiedersehen in Nordnorwegen!

Ausschiffung und Transfer zum Flughafen von Tromsø, von wo Sie zurück nach Zürich fliegen.

Ausblenden

Copyrights: Georges Samaha, Rolf Stange, Oceanwide Expeditions, Oceanwide Expeditions

Ihre Glur Reisespezialisten für ferien in Norwegen

SIE WÜNSCHEN EINE BERATUNG IN IHRER NÄHE?

Die Spezialisten der Knecht Reisegruppe beraten Sie gerne auch an einem der 30 Standorte in der Schweiz.

  30x in der schweiz