Winterliches Norwegen im Glanz der Polarlichter ab Tromsö

Die faszinierenden Fjordwelten Nordnorwegens in der Winterzeit zu besuchen ist ein ganz besonderes Erlebnis. Mit dem kleinen Expeditionsschiff „QUEST“ auf der Suche nach dem magischen Nordlicht in der Polarnacht und den sanften Riesen der Meere, den Walen, ist eine Reise, die man nicht mehr vergisst. Willkommen an Bord!
Winterliches Norwegen im Glanz der Polarlichter ab Tromsö
Preis auf Anfrage
ab/bis Tromsø
Highlights:
- Walbeobachtung im Reisafjorden und in Andenes
- spektakuläre Natur auf Uløya
- Senja, die "Perle des Nordens"
- faszinierendes Farbenspiel auf den Lofoten
- Henningsvær, "Venedig des Nordens"
Icon calendar 8 Tage / 7 Nächte

Reiseprogramm

1. Tag Anreise und Einschiffung in Tromsø

Flug via Oslo nach Tromsø. Das „Paris des Nordens“ empfängt Sie in der Polarnacht mit den Lichtern einer modernen Stadt nördlich des Polarkreises. Transfer zum Hafen, wo die QUEST zur Einschiffung bereits wartet. Bereits am Abend lichten wir den Anker und die Fahrt startet unter der Tromsø Brücke hindurch, vorbei an der markanten Eismeerkathedrale in Richtung Norden. Auf der Reise durch die Innenpassage können Sie vor Grøtsundet schon nach den ersten Nordlichtern am Himmel Ausschau halten. Die erste Nacht an Bord verbringen Sie voraussichtlich im Reisafjorden.

Die MS QUEST verfügt über insgesamt 26 Aussenkabinen und Suiten und hat Platz für maximal 52 Passagiere. Alle Kabinen sind mit mindestens einem großen Fenster, Stuhl mit Tisch, Badezimmer mit WC, Dusche, Waschbecken, Spiegelschrank und Fön ausgestattet.

Aufgrund seiner Wendigkeit und einem geringen Tiefgang kann es Gebiete befahren, die grösseren Schiffen nicht zugänglich sind. Neben der familiären Atmosphäre an Bord gibt es noch ein weiteres grosses Plus: Mit den Zodiac-Schlauchbooten der „QUEST“ kann das erfahrene Expeditionsteam alle Reisenden auf einmal zu besonderen Orten bringen.

2. Tag Reisafjorden und Havnnes

Der äussere Reisafjorden ist ein Tummelplatz für Wale. Halten Sie mit dem kommenden Licht am frühen Morgen Ausschau nach den sanften Riesen der Meere. Insbesondere Schwertwale (Orcas) und Buckelwale sind hier im Winter anzutreffen, da sie auf der Suche nach Futter den gewaltigen Heringsströmen folgen.

Gegen Nachmittag fährt die MS QUEST nach Havnnes, dem nördlichsten Handelsposten Norwegens der noch heute in Betrieb ist. Erleben Sie die lebendige Kulturgeschichte und eine spektakuläre Natur an der Südküste der Insel Uløya, die in der Mündung zum breiten Lyngenfjord liegt. Über Nacht liegt Ihr Schiff in Havnnes an der Pier und mit etwas Glück werden Sie das Nordlicht beobachten können.

3. Tag Kvænangen und Lyngenfjord

Heute verbringen Sie den Tag im wunderschönen Gebiet des Kvænangen und Lyngenfjordes, umgeben von hohen, eiszeitlichen Gebirgsketten und Gletschern, tiefen Schluchten und den Lyngenalpen, deren schroffe Gipfel zum Teil bis zu 1.833 Meter in die Höhe ragen. Nutzen Sie den Tag für eine Schneeschuhwanderung in einer beeindruckenden Bergwelt. Halten Sie die Augen offen, da hier eine vielfältige Vogel- und Tierwelt beheimatet ist. Wale, Delfine, Otter, Seeadler und ab Februar auch die putzigen Papageientaucher können hier gesichtet werden. Das sehr trockene Klima erhöht Ihre Chancen, das Polarlicht am Himmel tanzen zu sehen.

4. Tag Insel Senja

Heute erwartet Sie die „Perle des Nordens“, die Insel Senja mit dem Nationalpark Anderdalen. Auf der Insel erwartet Sie eine unberührte Naturvielfalt und mit etwas Glück sehen Sie Hasen, Rotfüchse, Rentiere und Elche in winterlicher Umgebung. Das kleine und geschützt gelegene Fischerdorf Skrolsvik ist landschaftlich sehr reizvoll und bietet gute Möglichkeiten zum Spazieren gehen oder für Schneeschuhwanderungen in der verschneiten Winterlandschaft.

5. Tag Lofoten

Am Morgen erreichen wir die Lofoten. Der Winter präsentiert sich im Inselreich der Lofoten in Tausenden von Farben – ein Spektakel verschiedener Kontraste und Töne. Ungleich stärker ist das Erlebnis in der Nacht, wenn das flackernde Nordlicht am Himmel im Meer reflektiert wird. Insbesondere im Winter erwartet Sie eine bezaubernde Landschaft voller Ruhe und landschaftlichen Höhepunkten die ihresgleichen sucht. Das kleine Fischerdorf Å ist eines der Höhepunkte, eingebettet in eine Kulisse schroffer Berggipfel, die aus dem Meer emporragen. Der malerische Ort Nusfjord ist berühmt für seine einmalige Lage, die Sie verzaubern wird. Lassen Sie sich bei den Landgängen von der einzigartigen Stimmung dieser Jahreszeit verzaubern. Am Abend ist es geplant, an der Pier in Henningsvær zu liegen und damit optimale Voraussetzungen zum Fotografieren des Aurora Borealis zu schaffen.

6. Tag Trollfjord und Raftsund

Henningsvær ist das bekannteste Fischerdorf der Lofoten und wird auch „Venedig des Nordens" genannt. Im Winter ist es Zentrum für die grösste Dorschfischerei weltweit. Erfahren Sie, wie die Fischerei auf den Lofoten funktioniert hat und wie sie heute stattfindet. Unsere Seereise mit der MS QUEST bringt uns zu den fast karibischen Stränden auf der Insel Skrova. Im weiteren Tagesverlauf erwartet Sie ein weiteres Highlight: der berühmte Trollfjord und sofern es das Wetter erlaubt, werden wir auch hineinfahren. Geniessen Sie die Einfahrt, wenn der Kapitän die wendige MS Quest in den Fjord manövriert und Sie die über 1000 m hohen Bergwände passieren. Im spektakulären Raftsund, welcher die Inselgruppe der Lofoten von denen der Vesterålen trennt, können Sie mit etwas Glück die „Könige der Lüfte“, den Seeadler sichten.

7. Tag Vesterålen

Am Morgen erwachen Sie in der Region um Andenes, am nördlichen Ende der Inselgruppe Vesterålen. Der heutige Tag steht unter dem Motto „Wal Beobachtung“. Andenes ist die „Walhauptstadt“ Norwegens, nirgendwo sind die Chancen, die Meeressäuger in freier Natur anzutreffen, besser. Im Andefjord halten sich ganzjährig Pottwal Männchen auf, dazu kommen im Winter noch Buckelwale, Finnwale oder Schwertwale. Der letzte Abend an Bord wird in der Gegend um das malerische Sommarøy verbracht - vielleicht noch einmal mit dem magischen Nordlicht.

8. Tag Ausschiffung und Rückflug

In Tromsø ist es nun Zeit Abschied zu nehmen von zu Freunden gewordenen Mitreisenden. Eine besondere Reise geht zu Ende. Transfer zum Flughafen und Rückflug in die Heimat.

Preise
8 Tage / 7 Nächte Preis auf Anfrage