Alta Reisen

UNESCO Steinzeitkunst und ursprüngliche Natur

Alta ist einer der nördlichsten Aussenposten Norwegens. Die kleine Stadt liegt weit nördlich des Polarkreises einsam in einer wunderschönen Schären- und Küstenlandschaft. Bemerkenswert ist das Alta Freilichtmuseum. Es zeigt Felsritzungen aus der Zeit von etwa 4200 bis 500 v. Chr. Diese Kulturschätze gehören zur UNESCO-Liste des Welterbes. Die teilweise hervorragend erhaltenen Abbildungen zeigen Menschen, Rentiere und andere Motive aus der Steinzeit. Im Winter ist der kleine Ort in Nordnorwegen Ausgangspunkt für das Finnmarksløpet. Das bis zu eintausend Kilometer-Ereignis ist das längste Schlittenhunderennen Europas. Während der Sommermonate bietet sich Besuchern die Möglichkeiten, mit Huskys auf geführten Wanderungen in das Umland von Alta loszuziehen. Wer es sportlich mag, kommt auf Alta Reisen auch als Golfspieler auf seine Kosten, denn hier bietet sich die Möglichkeit, unter dem Schein der Mitternachtssonne eine Runde Golf zu spielen, während Angler ihre Ambitionen beim Fliegenfischen unter Beweis stellen. Gemächlicher geht es hingegen auf einer Bootstour durch die Schlucht von Sautso zu. Reisenden bietet sich dort ein unvergessliches Erlebnis mit hochaufragenden Steilwänden und enormen Felsbrocken, welche die Ufer dieses beeindruckenden Canyons säumen.

Thon Hotel Alta
Preis auf Anfrage
Alta
Das Thon Hotel Alta befindet sich im Zentrum von Alta, ca. 5 km vom Flughafen entfernt. Das in frischem Design...

Kataloge

Online blättern oder bestellen

Online blättern
Online blättern