`Leserreise «Spektrum der Wissenschaft» - Eine Kunstreise durch zeitgenössische Architektur in Oslo | Knecht Reisen

Leserreise «Spektrum der Wissenschaft» - Eine Kunstreise durch zeitgenössische Architektur in Oslo

Denkt man an Norwegen, denkt man an Berge, Wälder, Fjorde, die mittelalterlichen Stabkirchen, idyllischen Bergdörfchen und eintausend Jahre alte Städte. Alles Zeugnisse für die landwirtschaftliche, industrielle und historische Vergangenheit Norwegens. Es herrscht Bewegung im Land der Fjorde. Ambitionierte Architektur und städtebauliche Entwicklungsprojekte haben die Hauptstadt Norwegens zur schnellst wachsenden Stadt Europas gemacht. Begleiten Sie uns durch eine hypermoderne Metropole mit ihren architektonischen Schätzen und den atemberaubenden Museen die der Kunst Platz und Raum für ihre Entfaltung bieten.

Reisedatum:
- 15.08.-20.08.2022
Leserreise «Spektrum der Wissenschaft» - Eine Kunstreise durch zeitgenössische Architektur in Oslo
ab CHF 3430.– / pro Person
ab/bis Zürich
Highlights:
- Besichtigung des Vigeland-Skulpturenpark
- Besuch des grössten monographischen Museums der Welt
- Ausflug zum Gebäude "The Twist"
- Besuch des "Astrup Fearnley Museum"
Icon calendar 6 Tage / 5 Nächte

Reiseprogramm

1. Tag Anreise nach Oslo

Anreise nach Oslo und erste Erkundungen der norwegischen Hauptstadt. Erstes gemeinsames Abendessen.

2. Tag Oslo urban und naturnah

Auf der Stadtrundfahrt durch Oslo lernen Sie die 100-jährige Geschichte des Rathauses kennen und besuchen den herrlichen Vigeland-Skulpturenpark. Danach geht es zur Skisprungschanze Holmenkol­len und mit einer Führung durch das «Norsk Folkemuseum», dem Freilichtmuseum ausserhalb Oslo.

3. Tag Grandiose Architektur und Kunst

Eine Entdeckungstour durch das neueste Viertel der Stadt Tjuvholmen machen den Auftakt des heutigen Tags. Danach besuchen Sie das von Renzo Piano, der Erbauer der Fondation Beyeler, erbaute Astrup Fearnley Musuem. Mittagessen im herrlichen Speise­saal des «Theatercafeen», das zusammen mit dem noblen Hotel Continent 1909 eröffnet wurde. Der Neubau der Deichmann Stadtbibliothek und das neue Nationalmuseum, dass im Sommer 2022 sei­ne Tore öffnet führen das Nachmittagsprogramm zu weiteren Höhepunkten.

4. Tag Edward Munch trifft auf Kulinarik

Am Osloer Hafen steht das, vom spanischen Archi­tekten Juan Herreros, erbaute Munch Museum. Die Eröffnung wurde «coronabedingt» vom 2020 auf Oktober 2021 verschoben und beherbergt weltweit die grösste Edward Munch Sammlung. Für das Mit­tagessen geht es, in Begleitung eines ortskundigen Führers, auf einen «kulinarischen Spaziergang» durch die Küche Norwegens.

5. Tag

Ein Tagesausflug bringt Sie ans südliche Ende des Randsfjordsees, in die «Toskana Skandinaviens». Der erste Besuch gilt dem «Glassverk», Norwegens ältesten Industriebetrieb von 1762. Nach dem Mit­tagessen geht es in das spektakuläre, neue Ausstel­lungsgebäude des Kistefos Museum. «The Twist», das Gebäude inmitten grandioser Natur wurde bereits vor der Eröffnung in den internationalen Medien zu einem der schönsten Gebäude des Jah­res erklärt und gefeiert. Das Abschiedsabendessen führt Sie ins «Grand Café» dass 1874, als Oslo noch Kristiania hiess, seine Eröffnung feierte.

6. Tag Heimreise in die Schweiz

Transfer zum Flughafen und Rückflug in die Schweiz.

Im Preis inbegriffen:
– Linienflug von Zürich nach Oslo und retour
– Flughafen-, Sicherheitstaxen & TZ
– Unterkunft im sehr guten Mittelklassehotel Doppel- oder Einzelzimmer mit Dusche/WC, inkl. Frühstück
– Alle Abendessen und Mittagessen ausser am ersten Tag und letzten Tag kein Mittagessen
– Alle Besichtigungen, Führungen gemäss Programm
– Kulinarische Führung inkl. Essen und Getränke für den Mittagslunch am 4. Tag
– Zusätzlich Fach- und ortskundige Begleitung vor Ort.
– Alle Busausflüge und Transfers gemäss Programm
– Alle Museumseintritte und Trinkgelder
– GLUR-Reiseleitung ab/bis Flughafen Zürich
– Reisedokumentation

Im Preis nicht einbegriffen:
– Annullierungskosten-Versicherung
– Getränke zu den Mahlzeiten

Hinweise:
– Die Reise wird ab 12 Teilnehmern garantiert und ohne Kleingruppenzuschlag durchgeführt.
– Maximalteilnehmerzahl: 19 Personen

Preise
6 Tage / 5 Nächte ab CHF 3430.– / pro Person