Island Aktivferien

Hoch zu Ross und zu Fuss unterwegs

Überzeugte Abenteurer wissen es schon lange: Besonders nachhaltig und eindrücklich erlebt man Wildnislandschaften vom Rücken eines Pferdes aus. Island und Pferdeferien sind beinahe symbiotisch; diese Art von Aktivferien ist wie gemacht für die kleine Inselnation im Nordatlantik. Wenn Sie sich für ein Pferde Trekking entscheiden, werden Sie Island hautnah erleben. Bei abenteuerlichen Ausritten hoch zu Ross lernen Sie die wilden Landschaften Islands intensiv kennen. Doch nicht nur Pferdereisen sind eine wunderbare Art von Aktivferien, die in Island besonders beliebt ist. Auch zahlreiche Wanderungen oder Trekkings durch die Hochebenen des Landes stehen zur Auswahl. Wie wäre es zum Beispiel mit einer ausgedehnten Wanderung um den nur wenige Meter tiefen Vulkansee Myvatn im Nordosten Islands? Wenn Sie in Ihren Island Ferien gerne aktiv unterwegs sind, haben unsere Spezialisten Tipps und Empfehlungen für Sie bereit. Wir unterbreiten Ihnen gerne einen unverbindlichen Reisevorschlag – rufen Sie uns an.

ab/bis Reykjavik
Highlights: Einzigartiges Reittour Erlebnis , Baden Sie in einer Quelle beim Mývatn See, Ritt durch die Lavafelder...
Icon calendar6 Tage / 5 Nächte

Aktivferien in Island

Trekkings über Islands Hochebenen

Sie wandern gerne und nehmen sich die Zeit, eine Region oder ein Land zu erkunden? Island ist eine Insel des Feuers, und genau das erleben Sie auf Trekkings und Wanderungen auch immer wieder aus nächster Nähe. Eine besonders tolle Sommerreise ist unsere Spezialtour ‘Hochlandabenteuer für Wanderer’. Diese geführte, mehrtägige Wanderung ist vielfältig und führt zu zahlreichen natürlichen Höhepunkten Islands. So besuchen Sie im Verlauf der Wanderreise den beeindruckenden Hafrahvammar Canyon, den König der isländischen Berge - Snæfell, und Thjófadalir, welches im Volksmund das Tal der Diebe genannt wird. Pro Wandertag sind Sie zwischen zehn und siebzehn Kilometer zu Fuss unterwegs. Es bleibt Ihnen und Ihren Mitreisenden dabei ausreichend Zeit, die faszinierende Landschaft der isländischen Hochebenen zu geniessen. Mit spärlichem Gras bewachsene Ebenen, von Moos bedeckte Felsen und blau leuchtende Seen oder eine atemberaubende Aussicht in Richtung Küste – dies alles und viel mehr werden Sie auf einer Wanderreise in Island erleben. Wer zu Fuss unterwegs ist, kommt nicht nur der Flora, sondern auch der Fauna nahe. So haben Sie auf einer Wanderreise oft die Gelegenheit, Rentiere und andere einheimische Tierarten in freier Wildbahn zu beobachten. Mit unserem Angebot an geführten Rundreisen steht Ihnen tolle Möglichkeiten für Island Aktivferien offen.

Unvergessliche Wintererlebnisse

Wer sagt, dass man Island nur in den Sommermonaten bereisen sollte, ist wohl noch nie im Winter auf der Insel des Feuers gewesen. Natürlich sind die Tage im Winter deutlich kürzer, aber spektakuläre Lichtverhältnisse sorgen für eine besonders stimmungsvolle Atmosphäre, die es im Sommer nicht gibt. Wenn sich dazu noch das geheimnisvolle Nordlicht, die Aurora Borealis, gesellt, dann ist das Winterwunderland Island definitiv einen Besuch wert. Island Reisen im Winter bieten andere Möglichkeiten als während der wärmeren Jahreszeit. So haben wir in unserem Angebot neben Winterwanderungen in der Gruppe auch Fahrten mit Motorschlitten um den Myvatn See oder den Besuch von natürlichen Thermalquellen. Stellen Sie sich vor, Sie sitzen bis zum Hals im angenehm warmen Thermalwasser und rund um Sie herum zeigt sich eine grossartige isländische Winterlandschaft. Wenn Sie Island im Winter erleben und erkunden möchten, halten unsere Spezialisten bestimmt praktische Reisetipps für Sie bereit. Wir unterbreiten Ihnen gerne eine unverbindliche Offerte für Ihre nächsten Island Aktivferien.

Kataloge

Online blättern oder bestellen

Online blättern
Online blättern