`Grönland Diskobucht mit der MV Ocean Atlantic ab Kopenhagen | Knecht Reisen

Grönland Diskobucht mit der MV Ocean Atlantic ab Kopenhagen

Die sehenswertesten Orte befinden sich entlang der dramatischen Küstenlinie: kleine und bunte Häuser an den steilen Berghängen hinunter zu einem Fjord, riesige Gletscher, die riesige Eisberge produzieren, während Wale und Robben im Meer spielen. Die Menschen Grönlands leben entlang der Küste in kleinen Städten und Siedlungen – im Sommer nur vom Meer aus erreichbar.

Reisedaten:
- 14.08 – 19.08.2022
- 19.08 – 24.08.2022
- 24.08 – 29.08.2022
Grönland Diskobucht mit der MV Ocean Atlantic ab Kopenhagen
ab CHF 2960.– / pro Person
ab/bis Kopenhagen
Highlights:
- UNESCO-geschützter Eisfjord
- Ilulissat «Eisberghauptstadt der Welt»
- Walsichtungen, Vogelbeobachtung & arktische Tierwelt
- Siedlung Sarfannguit
Icon calendar 6 Tage / 5 Nächte

Reiseprogramm

1. Tag Flug Kopenhagen–Kangerlussuaq & Einschiffung

Wir besteigen unseren Charterflug in Kopenhagen nach Kangerlussuaq. Nach der Ankunft in Kangerlussuaq in Grönland werden wir zu dem kleinen Hafen westlich des Flughafens gefahren, wo unser Schiff auf Reede liegt. Zodiacs fahren uns die kurze Strecke zum Schiff, wo Sie in Ihre Kabine eingecheckt werden. Nach der Sicherheitsübung geniessen Sie ein Abendessen, während wir durch den 160 Kilometer langen Kangerlussuaq Fjord hinaus aufs Meer fahren.

2. Tag Sisimiut

Nach dem Frühstück erreichen wir die bunte Stadt Sisimiut, wo wir uns ein Bild davon machen, wie das moderne Grönland aussieht. Mit 5.400 Einwohnern gilt sie als grönländische zweite «Stadt». Seit 2.500 v. Chr. leben die Menschen in der Umgebung von Sisimiut. Zu unseren Highlights der Stadtrundfahrt gehören das historische Kolonialviertel, das Museum und die schöne Kirche. Am Abend passieren wir den Sisimiut Isortuat Fjord, die Nordre-Stramfjord-Siedlungen Attu und Ikerasaarsuk sowie die kleine Stadt Kangaatsiaq. Im Laufe der hellen Nacht passieren wir Aasiaat und fahren in die südlichen Gewässer der Disko Bay. Als Nächstes wird die Schiffsrichtung für Disko Island festgelegt, das für seine markanten 1.000 Meter grossen, geschichteten Felsen bekannt ist. An diesem Punkt werden wir nördlich des Polarkreises sein! Hier sind die Nächte hell und Frühaufsteher können den Anblick der Eisberge auf der Disko Bay geniessen, während sie sich aus dem Ilulissat Icefjord quetschen und in das eisige Meerwasser gleiten.

3. Tag Qeqertarsuaq auf der Diskoinsel

Unser nächster Aufenthalt liegt an der Südspitze der Disko-Island, wo unser Schiff in einem geschützten Naturhafen ankern wird, der auf Dänisch Godhavn («Guter Hafen») genannt wird, während sein grönländischer Name, Qeqertarsuaq, «Die grosse Insel» bedeutet. Während unseres Besuchs werden wir durch die Stadt wandern und die charakteristische achteckige Kirche mit dem Spitznamen «Gottes Tintenfass» sowie ein lokales Gemeindezentrum besuchen, das eine traditionelle grönländische «Kaffemik» beherbergen wird, die am besten als ein freundliches Treffen mit Kaffee, Kuchen und traditionellen Tänzen und Musik beschrieben werden kann. Zum Abschluss des Tages wird unser Schiff einen Nordostkurs für ein grossartiges naturnahes Highlight setzen – den riesigen Eqip Sermia-Gletscher. Der Eqip Sermia-Gletscher liegt etwa 50 Seemeilen nördlich von Ilulissat und ist für seine atemberaubende Schönheit bekannt. Wir werden so nah wie möglich an den Eisrand fahren – aber in sicherer Entfernung, um zu vermeiden, dass Eisblöcke und heftige Wellen, die oft aus dem kalbenden Gletscher resultieren, fallen.

4. Tag Ilulissat - Hauptstadt der Eisberge

Ilulissat ist die wohl am besten gelegene Stadt Grönlands. Der Name bedeutet auf Grönländisch einfach «Eisberge», und der Spitzname der Stadt ist zu Recht «die Eisberghauptstadt». In der Disko-Bucht, die direkt vor der Küste von Ilulissat liegt, verweilen gigantische Eisberge im eisigen Wasser. Diese Eisberge stammen aus dem Eisfjord, der eine halbe Stunde südlich von Ilulissat liegt. Diese beeindruckenden gefrorenen Strukturen werden etwa 70 km tiefer in den Fjord durch den riesigen Sermeq Kujalleq Gletscher geboren. Dieser 10 km breite Gletscher ist der produktivste Gletscher ausserhalb der Antarktis. Die unvergessliche Landschaft des Fjords hat dem Eisfjord einen Platz auf der UNESCO-Liste des Weltkulturerbes gesichert. Heute ist Ilulissat mit mehr als 4.500 Einwohnern die drittgrösste Stadt Grönlands. Die Stadt ist sehr einladend und lebendig, mit einer breiten Palette von kulturellen Attraktionen, nach grönländischen Standards. Am Abend fahren wir von der "Iceberg Capital" nach Süden und lassen die schöne Disko Bay hinter uns.

5. Tag Die Siedlung von Sarfannguit

Die Siedlung Sarfannguit, die übersetzt «der Ort des kleinen Baches» heisst. Ein passender Name für eine Siedlung an den Ausläufern der Berge und Gletscher im fernen Hinterland. Die etwas mehr als 100 Einwohner der Siedlung leben von der Jagd, und dem Fischfang, am häufigsten auf der Suche nach arktischen Saiblingen, Rentieren und Moschusochsen. Ein Spaziergang durch die Siedlung bietet Einblicke in das ländliche Leben im heutigen Grönland, wo moderne Annehmlichkeiten und technologische Fortschritte an der Tagesordnung sind, aber die Einheimischen legen immer noch grossen Wert auf wichtige Bräuche und die Bewahrung ihrer Traditionen. Wir werden unsere Reise in Richtung des Fjords von Kangerlussuaq, auch bekannt als Sondre Stromfjord, fortsetzen. Vor allem der erste Teil des Fjords bietet eine grossartige Gelegenheit, eine beeindruckende Passage mit Panoramablick auf hohe Berge und tiefe Täler zu geniessen.

6. Tag Kangerlussuaq & Flug nach Keflavík

In der Nacht werden wir unsere Passage durch den 160 Kilometer langen Kangerlussuaq Fjord abgeschlossen haben. Es ist nicht schwer für einen zu sehen, dass Kangerlussuaqs Landschaft weitgehend durch die letzte Eiszeit geprägt wurde, die oft einfach als «Eiszeit» bekannt ist, vor etwa 18.000 Jahren. Die Berge sind abgerundet und weich, und viele Schmelzwasserseen bleiben erhalten. Vom Inland- Eisschild, das am besten als Grönland-Eisschild bekannt ist, bahnt sich das Schmelzwasser seinen Weg durch die poröse Moränenlandschaft und fliesst in den Kangerlussuaq Fjord.

Ihre Reise neigt sich dem Ende entgegen und Sie fliegen von Kangerlussuaq nach Kopenhagen, Dänemark.

Im Preis inbegriffen:
- 6-Tägige Kreuzfahrt
- Englischsprachige Guides
- Flüge Kopenhagen – Kangerlussuaq retour
- Transfer zum/vom Hafen Kangerlussuaq
- Geführte Wanderungen in allen Städten und Siedlungen
- Kaffemik beim Besuch in Qeqertarsuaq
- Zodiac-Anlandungen in Fjorden
- Inspirierende und bereichernde Vorlesungen an Bord von qualifizierten Lektoren
- Vollpension auf dem Schiff
- Kaffee, Tee und Snacks am Nachmittag auf dem Schiff
- Steuern, Tarife und AECO-Gebühren

Im Preis nicht inbegriffen:
- Flüge ab/bis Schweiz nach/von Kopenhagen
- Annullationskostenversicherung
- eventuelles Vor- & Nachprogramm in Reykjavík
- weitere Ausflüge vor Ort
- Mahlzeiten an Land
- weitere Getränke an Bord
- Trinkgelder (ca. US Dollar 14 p. P./Tag)
- persönliche Ausgabe

Hinweise:
- Der beschriebene Reiseverlauf dient nur zu Ihrer groben Orientierung. Das Reiseprogramm kann durch den Einfluss lokaler Eis- & Wetterverhältnisse beträchtlich variieren, aber auch, um auf aktuelle Gegebenheiten bezüglich Tierbeobachtung reagieren zu können. Flexibilität ist von grösster Bedeutung auf den Schiffsreisen mit Expeditionscharakter.

Preise pro Person:
Kategorie D 2960.- CHF
Kategorie C 3250.- CHF
Kategorie B 4800.- CHF
Kategorie A 5507.- CHF
Kategorie Premium 5860.- CHF

Preise
6 Tage / 5 Nächte ab CHF 2960.– / pro Person