Winterreise Oslo-Bergen-Hurtigruten-Trondheim

Winterreise Oslo-Bergen-Hurtigruten-Trondheim

Hurtigruten

09.März 2013 - 13.März 2013

Oslo

Auf dieser Studienreise für Reisebüro-Mitarbeiter/innen zeigten wir den Teilnehmenden die schönsten Seiten von Oslo, Bergen und der Hurtigruten im Winter. Oslo ist auch im Winter eine Reise wert, auf einer Stadtrudfahrt besuchten wir das Ratshaus, im Frognerpark die Vigeland-Skulpturen sowie die Oper von Oslo, bevor es mit der berühmten Bergenbahn weiter nach Bergen ging.

Sonnenuntergang von der Oper aus gesehen
Die Oper von Oslo ist einem treibenden Eisberg nachempfunden
Das Rathaus von Oslo
Im Innern des Rathauses
Bilder ...
und Schnitzereien im Rathaus
Der Vigeland-Skulpturenpark
Skulptur von Gustaf Vigeland
Sinnataggen (Zwängi)
Akklimatisierung in der Eisbar in Oslo

Bergenbahn und Bergen

Mit der Bergenbahn ging's weiter von Oslo nach Bergen. Die Reise dauert rund 8 Stunden und gilt als eine der schönsten Bahnstrecken Nordeuropas. Wir fuhren über die wunderschöne verschneite Hardangervidda-Hochebene, wo einzelne Ortschaften nur mit der Bahn erreichbar sind. Bei Finse erreichten wir den höchsten Punkt der Strecke, 1237 m.ü.M., danach führt die Strecke durch wunderschöne Tal-Landschaften bis nach Bergen.

In Bergen lohnt es sich, den Fischmarkt sowie das Bryggen-Hanseviertel zu besuchen. Und wer noch etwas Zeit vorig hat, fährt mit der Standseilbahn zum Fløyen, dem Hausberg von Bergen, von wo man eine wunderschöne Aussicht über Bergen geniessen kann.

Bergenbahn
Auf der Hardangervidda
Den Nationale Scene, das Theater von Bergen
Bergen ist traditionell mit dem Fischfang verbunden ...
... und der Seefahrerei
Fischmarkt in Bergen
Bryggen, das Hanse-Viertel von Bergen
Bryggen
Aussicht vom Fløyen

Bergen-Trondheim mit Hurtigruten

Während zwei Tagen ging's mit dem Hurtigruten-Postschiff MS Trollfjord von Bergen nach Trondheim, entlang der wunderschönen, gebirgigen Fjordlandschaft. Zwischen Bergen und Trodnheim hält die MS Trollfjord zwar 6 Mal, ein längerer Aufenthalt findet aber nur Ålesund statt, wo man die schöne Jugendstil-Stadt besichtigen kann. 

Die MS Trollfjord wartet schon am Hurtigruten-Terminal
Die Jugendstil-Stadt Ålesund
Ålesund
Die MS Trollfjord am Hafen von Ålesund
Auf dem Deck kann man die wunderschönen Landschaften vorbeiziehen lassen
Winterpanorama auf der MS Trollfjord
Kurzer Aufenthalt in Molde
Abendstimmung an Bord

Trondheim

Mit dem Hurtigruten-Postschiff kommt man von Bergen her am frühen Morgen in Trondheim an. Mit unserer Gruppe mussten wir hier leider schon aussteigen, Hurtigruten-Rundreisepassagiere haben hier aber einen halben Tag Zeit, um die schöne Stadt Trondheim zu besuchen. Sehenswert sind der Nidaros-Dom, die Krönungskirche der norwegischen Könige, das Zentrum der Stadt sowie Nidelven mit den alten Lagerhäusern.

Unsere Gruppe auf der MS Trollfjord
Nidaros-Dom
Nidelven
Trondheim
Rückflug über die verschneite Fjordlandschaft