Piemont und Kreuzfahrt mit Costa Diadema 2019

Piemont und Kreuzfahrt mit Costa Diadema 2019

Kreuzfahrten

17.Mai 2019 - 26.Mai 2019

Piemont - Weindegustation und gutes Essen

Auf der Hinreise nach Savona für die Kreuzfahrt mit der Costa Diadema machten wir einen Zwischenstopp im Piemont.

Nach einem kurzen Stadtbummel durch Asti - eine kleine typische italienische Stadt - ging es weiter durch die Weinberge zur

Cascina Barac - ein Weingut mit Hotel - mitten in den Weinbergen gelegen. Nach dem Zimmerbezug stand noch ein

Bummel durch Alba auf dem Programm. Alba ist bekannt für die Trüffel (Im Herbst jeweils aktuell) und auch für die Haselnüsse, welche auch an vielen Orten angebaut und verkauft werden (ist besser als Nutella).

Costa Diadema - Westliches Mittelmeer

Am Samstag um ca. 13h hiess es Einschiffung in Savona.

Das Auto konnten wir bequem abgeben und dann ging's direkt auf's Schiff. Die Kabinen waren bereits bezugsfertig. Unsere Balkonkabine befand sich auf Deck 9 im hinteren Teil. Das Willkommensbuffet war auch schon bereit und um ca. 16.30h erfolgte die obligatorische Sicherheitsübung mit den Warnwesten. Pünktlich lief das Schiff aus und schon bald konnten wir nach dem feinen Apéro in einer der zahlreichen Bars um 19.00h zum à la carte Abendessen im zugeteilten Restaurant. Die Kreuzfahrt ging von Savona nach Marseille - Barcelona - Palma de Mallorca - Seetag - Cagliari - Civitavecchia (Rom) - zurück nach Savona.

An jedem Etappenort konnten wir die Städte alle gut selber entdecken. Wenn das Schiff etwas ausserhalb des Zentrums lag (z.B. in Marseille oder Barcelona) bot die Reederei einen Shuttle-Transfer an, welcher für einen geringen Aufpreis gebucht werden konnte.

In Barcelona machten wir eine Hop-on-off-Bustour, in Palma bummelten wir selber zu Fuss durch die Stadt - ebenso in Cagliari. In Civitavecchia buchten wird den Transfer nach Rom - erkundeten die Stadt dann jedoch selber. Alles in allem eine erlebnisreiche Woche. Viele tolle Städte, viele Eindrücke und immer gutes Essen auf dem Schiff. Obwohl das Schiff riesig ist mit 306m Länge, 1862 Kabinen, zwischen 3700 bis 4900 Passagieren - je nach Belegung der Kabinen - verteilen sich die Reisenden auf dem Schiff gut.

Die Shows im Theater sind auch ein Besuch wert - ebenso die zahlreichen Bars und die Gelateria. Mit dem Getränkepaket Piu Gusto = All Inclusive waren die Nebenkosten bereits im Voraus bezahlt. Die "normalen" Softdrinks Kaffee's, Espressi, Latte Machiato, alkoholische Getränke Glasweise und Bier und Mineral waren auch inklusive.

Nach einer erlebnisreichen, aber trotzdem erholsamen Woche hiess es leider am Samstagmorgen wieder ausschiffen. Kurzer Schlüsselbezug und das Auto stand auf dem Parkplatz bereit für die Heimreise.