Wintermagie – Hurtigruten

Flagge Norwegen

Wintermagie – Hurtigruten

Diese Reise steht ganz im Zeichen des Nordlichts, die Chancen, das Nordlicht zu sehen stehen gut! Sie beginnt in der interessanten Stadt Tromsø, dort wo einst die Expeditionen zahlreicher Pioniere begannen. Während der Hurtigrutenfahrt geniessen Sie die Aussicht auf die weiss gezuckerten Berglandschaften, zudem können zahlreiche Ausflüge unternommen werden. So zum Beispiel ein Ausflug zum Nordkap oder ein Besuch des Schneehotels in Kirkenes.

Termine und Preise auf Anfrage
Basel, Glur Reisen
Reisebüro
Reisespezialistin
Weitere Spezialisten

Reiseprogramm

Wintermagie – Hurtigruten

1. Tag: Linienflug Zürich–Tromsø

Das Zentrum von Tromsø liegt nur 5 km entfernt, der Flughafenbus hält nur wenige Schritte von Ihrem Hotel entfernt.

2. Tag: Tromsø

Die Stadt bietet eine Fülle an Sehenswürdigkeiten, speziell empfehlen möchten wir Ihnen einen Besuch im Polaria-Museum und eine Fahrt mit der Gondelbahn hinauf zum Aussichtsberg Storsteinen.

3. Tag: Einschiffung auf die Hurtigruten

Um 18h30 heisst es Leinen los. Eine grandiose Reise der norwegischen Küste entlang erwartet Sie. Während Sie genüsslich schlummern, hält die Besatzung auf der Brücke Ausschau nach Nordlichtern und schickt Ihnen auf Wunsch per Telefon einen «Nordlichtalarm» in die Kabine.

4. Tag: An Bord der Hurtigruten, Nordkap

Unterwegs nach Honningsvåg, Ausgangspunkt für den fakultativen Ausflug zum Nordkap, hat Ihr Schiff bereits in 4 Häfen angelegt und in Windeseile Fracht be- und entladen. Der Ausflug zum Nordkap ist speziell im Winter ein Erlebnis.

5. Tag: An Bord der Hurtigruten, Kirkenes

Heute legen Sie um 09h00 in Kirkenes an. Eine grosse

Anzahl an Ausflugsmöglichkeiten steht zur Auswahl, so zum Beispiel eine Besichtigung des Schneehotels. Um 12h30 beginnt die südgehende Fahrt, wobei die Häfen während der Reise gegen Süden zeitverschoben angelaufen werden.

6. Tag: An Bord der Hurtigruten, Hammerfest

Heute legt das Schiff um 10h45 während zwei Stunden in Hammerfest an. Ihr Kapitän hat während Ihrer 4-tägigen Reise in insgesamt 22 Häfen sicher angelegt und neben den «Nordlichtjägern» auch immer wieder Einheimische für ein kürzeres oder längeres Stück an Bord genommen. Kurz vor Mitternacht endet Ihre Hurtigrutenreise wieder in Tromsø. Als krönender Abschluss erwartet Sie in Tromsø ein fakultativer Ausflug zur berühmten Eismeerkathedrale mit einem ca. halbstündigen Mitternachtskonzert. Übernachtung in Tromsø, in einem zentral gelegenen Mittelklasshotel.

7. Tag: Rückreise

Transfer zum Flughafen, Rückflug in die Schweiz.

Ausblenden

Spezialisten Kontaktieren

  30x in der schweiz