Wikinger und Sterne

Wikinger und Sterne

Seit Jahrzehnten wird über die transparenten «Sonnensteine» spekuliert, die den Wikingern dabei geholfen haben sollen, mit Schiffen tausende Kilometer Richtung Norden zurück zu legen und vermutlich lange vor Christoph Kolumbus Amerika zu entdecken. Mit uns entdecken Sie vom 20. - 27.3.2020 die Faszination des Sternen- und Polarhimmels. Tauchen Sie ein in das Phänomen der Nordlichter und die einmalige Jahreszeit des nordischen Winters.

Termine und Preise auf Anfrage
Basel, Glur Reisen
Reisebüro
Reisespezialistin
Weitere Spezialisten

Reiseprogramm

Wikinger und Sterne

1. Tag: Anreise nach Bergen

Nach Ankunft in Bergen erfolgt der Transfer direkt ins Hotel, wo Sie in Ruhe einchecken und am Abend das erste Abendessen im Hotel mit der Gruppe geniessen werden.

2. Tag: Bergen & Einschiffung

Der Vormittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Das Mittagessen wird gemeinsam eingenommen. Nach dem Mittagessen geht es auf eine 2–stündige Stadtrundfahrt, welche am Hurtigrutenterminal endet. Dort beginnt die Einschiffung auf die MS Polarlys. Abfahrt des Schiffes von Bergen um 21h30.

3. Tag: Ålesund–Molde

Morgens erwartet Sie Ålesund. Nach einem Brand im Jahr 1904 wurde die Innenstadt neu im Jugendstil aufgebaut. Abends haben Sie einen kurzen Aufenthalt in Molde - der Stadt der Rosen. Der Name rührt daher, dass hier aufgrund des Golfstroms trotz der nördlichen Lage Rosen wachsen. Spätabends erreichen Sie Kristiansund.

4. Tag: Trondheim

Heute haben Sie die Gelegenheit Trondheim zu besuchen. Nur wenige Grossstädte können sich ihren ursprünglichen Charme bewahren. Norwegens früherer Hauptstadt ist dies gelungen und sie entzückt mit farbenfrohen alten Lagerhäusern auf Holzpfählen. Wieder auf See, passieren Sie nachmittags den schmalen Stokksund.

5. Tag: Polarkeis–Lofoten

Als eine der schönsten Regionen Norwegens gilt die Inselgruppe der Lofoten, die Sie heute erreichen. Freuen Sie sich auf die bunten Häuschen, die am Hang zu schweben scheinen. Abends legt Ihr Schiff in Stamsund und später im malerischen Lofoten-Hauptort Svolvær an.

6. Tag: Vesterålen–Tromsø

Durch den Raftsund und den Andfjord geht es weiter Richtung Norden. Das Labyrinth aus Inseln und Fjorden, welches Sie heute durchfahren, erfordert sehr gute nautische Fähigkeiten und stellte die Seeleute vergangener Jahrhunderte vor grosse Herausforderungen. Am Nachmittag erreicht das Schiff Tromsø, auch «Das Tor zur Arktis» genannt.

7. Tag: Hammerfest–Honningsvåg (Nordkap)

Durch den Magerosund geht es nach Honningsvag. Von hier aus starten Sie auf den Ausflug zum legendären Felsplateau am Nordkap. Die Fahrt führt mit einem Bus über eine Strasse Richtung Nordkap. Auf den letzten Kilometern wird die Hilfe eines vorausfahrenden Schneepfluges benötigt. Hier werden Sie das Gefühl haben, am Ende der Welt angekommen zu sein.

8. Tag: Kirkenes & Rückreise in die Schweiz

Geniessen Sie das letzte Frühstück auf dem Schiff und treten die Heimreise in die Schweiz an.

Ausblenden

Copyrights: Hurtigruten

Ihre Glur Reisespezialisten für ferien in Schiffsreisen

SIE WÜNSCHEN EINE BERATUNG IN IHRER NÄHE?

Die Spezialisten der Knecht Reisegruppe beraten Sie gerne auch an einem der 30 Standorte in der Schweiz.

  30x in der schweiz