Wanderreise Wildromantisches Finnland

Flagge Finnland

Wanderreise Wildromantisches Finnland

Unterwegs sein in Finnland bedeutet Begegnung mit viel Weite und noch mehr Ruhe. Die Seele fühlt sich eins mit der archaischen Natur. Wir erleben eine einzigartige Wildnis im Oulanka und Pyhä-Nationalpark sowie in der Umgebung von Inari. Schöpfen Sie Kraft aus dieser unverfälschten Natur und staunen Sie über die Kultur in der Designstadt Helsinki.

Termine und Preise auf Anfrage
Frick, knecht reisen
Reisebüro
Filialleiterin
Weitere Spezialisten

Reiseprogramm

Wanderreise Wildromantisches Finnland

1. Tag: Linienflug Zürich–Helsinki

Linienflug von Zürich nach Helsinki. Stadtrundfahrt in der Hauptstadt Finnlands.

2. Tag: Helsinki–Oulanka

Flug nach Kuusamo und Transfer zum Oulanka Basecamp, 40 km südlich des Polarkreises.

3. Tag: Die kleine Bärenrunde

Spannender Wanderausflug durch die weiten Wälder. Sie beobachten Tiere und lernen mehr über Flora und Fauna sowie die einheimischen Traditionen. Wanderzeit: 4 h

4. Tag: Riisitunturi Nationalpark

Der einzigartige Nationalpark bietet Ihnen wunderschöne Ausblicke über das Seengebiet Kitka.

Wanderzeit: 2.5 h

5. Tag: Mystischer Kitka Fluss

Mit grossen Schlauchbooten erkunden Sie den Nationalpark. Wasservögel, zwei Milliarden Jahre alte Felsformationen und unwegsamer Urwald - was für eine archaische Natur.

Wanderzeit: 3–4 h und Bootsfahrt 4 h

6. Tag: Höhepunkt Bärenbeobachtung

Tag zur freien Verfügung. Nach einem frühen Abendessen erwartet Sie ein unvergessliches Erlebnis. Mit Ihrem Guide gehen Sie auf Bärenbeobachtung nahe der russischen Grenze.

7. Tag: Oulanka–Pyhä Nationalpark

Transfer zum Pyhä Nationalpark. Sie wandern zur Isokuru-Schlucht, die mit 220 m tiefste Schlucht Finnlands. Sie ist vor 2.5 Milliarden Jahren entstanden und durch Eismassen geformt worden. Ein Holzpfad ermöglicht ein bequemes Wandern durch diese eindrückliche Landschaft. Ihr Ziel ist der 17 m hohe Wasserfall Pyhänkaste.

8. Tag: Oulanka–Inari

Die Busfahrt nach Inari wird unterbrochen durch einen Spaziergang zur Amethyst-Mine bei Luosto. Anschliessend wird das Goldgräberdorf Tankavaara besichtigt. Jeden Sommer finden hier die internationalen Meisterschaften im Goldwaschen statt. Am frühen Abend erreichen Sie Inari, den Hotelstandort für die nächsten 4 Nächte. Das Dorf am heiligen Inari-See ist ein lebendiges Zentrum der Sami-Kultur. Im Kulturzentrum «Sajos» tagt das Parlament der finnischen Sami-Bevölkerung.

9. Tag: Nationalpark Lemmenjoki

Wanderung in der menschenleeren Wildnis des Lemmenjoki Nationalparks. Begleitet werden Sie von der samischen Rentierzüchterfamilie Paltto. Sie erfahren viel Interessantes über die Lebensart der samischen Urbevölkerung. Wanderzeit: 2–2.5 h

10. Tag: Wildniskirche Pielpajärvi

Bootsfahrt auf dem Inari-See und Wanderung zur kleinen Kirche Pielpajärvi. Am Nachmittag Führung im Museum «Siida» mit einer Ausstellung über die Natur und Lebensart Lapplands.

11. Tag: Herrliche Ausblicke

Sie wandern dem Juutua-Fluss entlang und geniessen die Weite der Landschaft mit Blick auf das Otsamo-Fjell. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung.

Wanderzeit: 2 h

12. Tag: Inari–Ivalo–Helsinki–Zürich

Transfer zum Flughafen Ivalo und Rückflug via Kittilä und Helsinki in die Schweiz.

Ausblenden

Copyrights: Asko Kuittinen

Spezialisten Kontaktieren

Das könnte Ihnen auch gefallen

Angebot merken
Flagge Schweden

11 Tage Grenzenloser Küstenzauber

ab CHF 2‘120
Zum Angebot
Angebot merken
Flagge Finnland

8 Tage Ylläsjärvi

ab CHF 1‘105
Zum Angebot
Angebot merken
Flagge Finnland

7 Tage Auf dem Königsweg nach Sankt Petersburg

ab CHF 2‘560
Zum Angebot

  30x in der schweiz