Glur Reisen

Seit mehr als 40 Jahren Ihr Spezialist für Skandinavien & Hurtigruten

Geschichte

Wie alles begann:

 

Jakob Glur gilt als Schweizer Pionier für Reisen nach Skandinavien. Nach dem 2. Weltkrieg organisierte er aus der Schweiz Hilfsgütertransporte nach Skandinavien und lernte so die Regionen vor Ort kennen. Skandinavien, vor allem Lappland, war damals in Mitteleuropa als Ferien-Destination kaum bekannt, und auch die Infrastruktur (Strassen und Hotels) war ausserhalb der Hauptstädte noch bescheiden bzw. im Krieg zerstört worden. Die wunderschönen Landschaften und die freundliche Bevölkerungen begeisterten aber Jakob Glur so sehr, dass er 1947 die erste Gruppenreise nach Lappland organisierte. Was man ursprünglich noch fast als «Hobby» bezeichnen konnte, entwickelte sich zu einer Passion: jedes Jahr organisierte er weitere Gruppenreisen nach Lappland, fuhr selber mit seinem VW-Käfer viel in den verschiedenen Regionen umher, um neue Orte und Hotels für seine Reisen zu rekognoszieren. Mit der Zeit machte er sich seine Leidenschaft zum Beruf: er war Gründungsmitglied von ESCO-Reisen, organisierte Skandinavien-Reisen für verschiedene Reiseveranstalter wie Globetrotter (Danzas) und Kuoni, bis er sich 1977 selbständig machte und Glur Reisen am Spalenring 111 in Basel gründete. Zusammen mit seiner Frau und Tochter sowie einer steigenden Anzahl MitarbeiterInnen organisierte sein Reisebüro Gruppenreisen und individuelle Rundreisen in den schönsten Regionen Skandinaviens. Die damals noch verschiedenen Postschiff-Reedereien Norwegens liessen sich früh durch Glur Reisen in der Schweiz für die Hurtigruten-Linie vertreten. Für die Entwicklung des Tourismus aus der Schweiz nach Skandinavien wurde Jakob Glur von verschiedenen Tourismus-Verbänden und Ministerien mit Orden ausgezeichnet. 

Als Jakob Glur im Jahr 1997 verstarb, übernahm seine Tochter Heidi Glur das Reisebüro und führte es bis 2013, als sie es im Rahmen einer Nachfolgeregelung an Knecht Reisen in Windisch verkaufte. Als eine Marke der Knecht Reisegruppe hat sich Glur Reisen weiter in der Schweizer Reisebranche als Spezialist für Reisen nach Skandinavien, Finnland & Island sowie in die Arktis und Antarktis etabliert. Mittlerweile arbeiten über 20 nordland-
begeisterte MitarbeiterInnen bei Glur Reisen und dies immer noch an derselben Adresse wie vor 40 Jahren, als Glur Reisen gegründet wurde. 

Spezialitäten

Verreisen mit dem Spezialisten – Unsere wichtigsten Destinationen

Mehrwerte

Mehr als 100 000 Kunden vertrauen uns jährlich ihre Reiseplanung an. Sie sind überzeugt: Heute und in Zukunft gibt es viele Gründe, Ferien im guten Reisebüro zu buchen.

Besser zum Spezialisten
Buchen Sie nicht irgendwo, buchen Sie beim Spezialisten! Unsere Experten verfügen über ein einzigartiges Know-how. Dank unserer Spezialisten garantieren wir Ihnen für unsere Reiseziele und Reisearten echten Mehrwert gegenüber anderen Veranstaltern und Internetanbietern.

Erfahrung
GLUR REISEN gibt es seit mehr als 40 Jahren. Wir bauen auf einen enormen Erfahrungsschatz. Viele unserer langjährigen Mitarbeitenden kennen die Reiseziele von eigenen Studienreisen. Unsere Spezialisten können Sie so mit eigenen Erfahrungen aus erster Hand beraten – kompetent, zuverlässig und individuell.

Qualität
Gut ist uns nicht gut genug. Unsere Spezialisten setzen ihr Know-how und ihre Erfahrung Tag für Tag dafür ein, Ihnen die bestmöglichen Reiseangebote machen zu können. GLUR REISEN steht für erstklassige Qualität und hervorragenden Service.

Flexibilität
Sie finden Ihre Traumreise nicht 1:1 im Katalog? Kein Problem! Nennen Sie uns Ihre Wünsche und wir machen aus Ihrem Ferientraum echte Traumferien – individuell und massgeschneidert.

Partner
Partnerschaftliches Miteinander und Zuverlässigkeit sind uns ganz wichtig. Wir wählen unsere Leistungsträger nach strengen Kriterien aus und überwachen laufend deren Qualität. Mit den meisten unserer Partner pflegen wir langjährige und vertrauensvolle Beziehungen. Dies kommt Ihnen weltweit zugute.

Top Konditionen
Die knecht Reisegruppe ist der viertgrösste Reiseveranstalter der Schweiz. Diese Grösse ermöglicht uns hervorragende Einkaufskonditionen, die wir an Sie weitergeben. Zudem agieren wir gemeinsam mit unseren Partnern im TTS-Verbund, einem Zusammenschluss von hoch spezialisierten und eigenständigen Schweizer Reiseunternehmen. Dies stärkt unsere Position zusätzlich, so dass Sie bei uns stets zu bestmöglichen Konditionen buchen.

Wir nehmen uns Zeit für Sie
Oft setzen Internet-Angebote Sie mit Hinweisen wie «Sie haben noch 5 Minuten, bis Ihr Angebot verfällt» unter Zeitdruck. In den Reisebüros der Knecht Reisegruppe gibt es keinen Countdown, denn unsere Beratung basiert auf Respekt und Vertrauen. Ihre Reisespezialisten nehmen sich Zeit für Sie, bis Sie sich in aller Ruhe entschieden haben.

Garantiert hin und zurück
Mit uns reisen Sie sicher! Wir sind Mitglied des Garantiefonds der Schweizer Reisebranche. Ihre Zahlungen für Pauschalreisen an uns sind abgesichert. Unsere Haftpflichtversicherung übertrifft die vorgeschriebene Deckung bei Weitem.

Sicherheit
Bei uns endet der Service nicht mit der Buchung. Auch während Ihrer Reise sind wir für Sie da. In Notfällen steht Ihnen ein Pikettdienst in Zusammenarbeit mit Allianz Global Assistance rund um die Uhr zur Verfügung.

Ferien Made in Switzerland
Mit den Reisebüros der Knecht Reisegruppe steht Ihnen die ganze Welt offen. Reisen Sie mit uns rund um den Globus, ohne auf Sicherheit und vertraute Schweizer Qualität zu verzichten. Wir unterliegen der schweizerischen Gesetzgebung. Bei uns buchen Sie Ferien Made in Switzerland.

Verlässlichkeit
knecht reisen und seine verschiedenen Marken sind kerngesund. Genauso wie unsere Muttergesellschaft. Die Knecht Holding AG steht für Vertrauen und Zuverlässigkeit.

Verantwortung
Reisen sind völkerverbindend und erweitern den Horizont. Begegnungen mit Menschen anderer Länder und Kulturen bereichern das Leben genauso wie das Erleben traumhafter Landschaften. Als Reiseveranstalter sind wir uns unserer Verantwortung bewusst. Respekt für Mensch und Natur ist uns wichtig. Wir fördern nachhaltiges Reisen und geben dort etwas zurück, wo es am meisten gebraucht wird. So unterstützen wir zum Beispiel verschiedene Projekte im Südlichen Afrika.