Norwegische Leckerbissen

Flagge Norwegen

Norwegische Leckerbissen

Pittoreske Fischerdörfer, imposante Bergkulissen, die «Inselperle» Senja und vieles mehr erwartet Sie im Norden. Per Bahn oder Flug «überwinden» Sie den Polarkreis und erreichen die «Königsstadt» Trondheim. Während der Fahrt von Trondheim nach Bergen lernen Sie die Vielfalt von «Fjordnorwegen» kennen. Die Fjordschifffahrten durch den Geiranger- und Nærøyfjord sowie die Panoramablicke auf den Gebirgshochebenen werden Sie begeistern.

Termine und Preise auf Anfrage
Basel, Glur Reisen
Reisebüro
Reisespezialistin
Weitere Spezialisten

Reiseprogramm

Norwegische Leckerbissen

1. Tag: Linienflug Zürich–Bodø

Mietwagenübernahme und Übernachtung in Bodø.

2. Tag: Bodø–Mortsund, Fähre & 80 km

Die Rundreise beginnt mit einer ca. 4-stündigen Fährpassage nach Moskenes. Die sehenswerten Fischerdörfer Å und Reine liegen nur einen Katzensprung vom Fährhafen entfernt. Hier liegen die wohl schönsten «Ecken» der Lofoten. 3 Übernachtungen in einem komfortablen Rorbu in Mortsund, an abgeschiedener Lage am Meer.

3.–4. Tag: Lofoten

Entdecken Sie die zahlreichen, pittoresken Fischerdörfer, welche sich wie eine Perlenschnur an die imposante Bergkette schmiegen. Schöne Wandermöglichkeiten!

5. Tag: Mortsund–Andenes, 270 km

Auf der Fahrt nach Andenes erwartet Sie eine Fülle an Sehenswürdigkeiten und Naturschönheiten. In Andenes bietet sich die Möglichkeit zu einer Walsafari an.

6. Tag: Andenes–Hamn i Senja, 20 km & Fähre

Mit der Fähre setzen Sie in ca. 70 Minuten zur «Inselperle» Senja über (voraussichtlich 17.05.–01.09., genaue Daten bei Druck noch nicht bekannt). Anschliessend Fahrt nach Hamn i Senja. Übernachtung in einer traumhaft schönen Bucht.

7. Tag: Hamn i Senja–Narvik, 280 km

Eindrückliche Fahrt über die weit zerklüftete Insel Senja. Imposante Berg- und Küstenlandschaften sowie pittoreske Fischerdörfer säumen Ihren Weg. Unterwegs nach Narvik lohnt sich ein Halt im Polar-Tierpark.

8. Tag: Narvik–Bodø, 315 km

Dem Ofotfjord entlang und über sanfte Hochebenen nach Bodø. Wagenrückgabe & Übernachtung in Bodø.

9. Tag: Bodø–Trondheim per Bahn oder Flug

Die Nordlandbahn «bewältigt» die 726 km lange Strecke in knapp 10 h. Als Variante bietet sich eine ca. 1-stündige Flugreise an. In Trondheim sind der Nidarosdom und die hölzernen Speicherhäuser am Nidelv die Highlights.

10. Tag: Trondheim–Oppdal, 120/310 km

Mietwagenübernahme im Stadtbüro, resp. am Flughafen am Vortag. (Flugvariante) Fahrt direkt nach Oppdal oder via die sehenswerte Bergwerkstadt Røros.

11. Tag: Oppdal–Hjelle, 340 km

Über das eindrückliche Dovrefjell und durchs wildromantische Romstal hinauf auf den Trollstigenpass. Weiter über «historische» Panoramastrassen nach Hjelle, eine Etappe der Superlative!

12. Tag: Hjelle

Ruhetag in Hjelle am See mit schönen Wandermöglichkeiten. Fakultativer Ausflug zum Geirangerfjord.

13. Tag: Hjelle–Sogndal, 260 km

Die heutige Etappe führt durch abwechslungsreiche Fjord- und Gebirgslandschaften zum prächtigen Sognefjord.

14. Tag: Sogndal–Bergen, 220/300 km

Es erwartet Sie eine beeindruckend schöne Fjordschifffahrt durch den Nærøyfjord (3 h). Eine andere Variante führt über das eindrückliche Aurlandsfjell. Weiter via Voss und Norheimsund, dem prächtigen Hardangerfjord entlang, nach Bergen. Schlendern Sie durch die Altstadt «Bryggen» und unternehmen Sie eine Fahrt hinauf auf Bergens Aussichtsberg Fløyen.

15. Tag: Linienflug Bergen–Zürich

Mietwagenrückgabe und Rückflug in die Schweiz.

Ausblenden

Spezialisten Kontaktieren

  30x in der schweiz