Fjelle = sanfte Hügel

Ost- und Fjellnorwegen

Ost- und Fjellnorwegen

Fjellnorwegen, das grossflächige Gebiet östlich von Fjordnorwegen, erstreckt sich von Oslo bis hoch nach Trondheim. Mit dem Begriff Fjellnorwegen bezeichnen wir die Berglandschaften und Hochebenen oberhalb der Nadelwaldgrenze. Korrekt übersetzt bedeutet das norwegische Wort fjell eigentlich nur Gebirge. In den Nationalparks erleben Sie die wunderbar vielfältige Natur Norwegens mit einer vielfältigen Flora und Fauna.

Tatsächlich liegen in Fjellnorwegen grossartige Gebirgslandschaften und unendlich scheinende Hochebenen, wie zum Beispiel die Hardangervidda, die grösste Hochebene und zugleich auch grösster Nationalpark Europas.

Beginnen Sie die Reise in Oslo, so führt die Fahrt in Richtung Norden vorerst durch das liebliche, 320 km lange, Gudbrandstal. Lillehammer liegt zweieinhalb Autostunden nördlich von Oslo und ist vor allem wegen den Olympischen Winterspielen im Jahre 1994 in den Herzen vieler Sportfans nach wie vor fest verankert. Besuchen Sie hier das sehenswerte Freilichtmuseum Maihaugen und das interessante Olympiamuseum.

Auf Norwegens Festland locken über 40 Nationalparks, etliche davon in Fjellnorwegen. Sie haben die Wahl der Qual, jeder hat seine eigenen Reize, eines ist aber sicher, alle sind von unglaublicher Schönheit!

Beginnen wir im Osten, mit dem Nationalpark Femundsmarka, zugleich südlichster Siedlungspunkt der Samen. Er erstreckt sich vom Femundsee bis zur schwedischen Grenze und zählt zu den grössten zusammenhängenden Wildnisgebieten in Südskandinavien. Der Femunden, Norwegens drittgrösster Binnensee, liegt landschaftlich wunderschön zwischen dichten Kieferwäldern, ein Eldorado für Wanderer und Kanufahrer. Nordöstlich des Nationalparks liegt Røros, eine der ältesten Holzstädte Europas. In der alten Bergbaustadt blieb der ursprüngliche Charakter weitgehend erhalten. Das charmante Städtchen mit dem interessanten Bergwerksmuseum und den 75 denkmalgeschützten Holzhäusern in der Altstadt gehört zur Welterbeliste der UNESCO.

Die Nationalparks Rondane, Dovre und Dovrefjell-Sunndalsfjella liegen östlich der der Hauptverkehrsachse E6 und beeindrucken mit ihren endlos scheinenden Hochebenen oberhalb der Baumgrenze. Hier lässt es sich auf den sanften, eindrücklich kargen Fjells, herrlich wandern und velofahren. Nehmen Sie auf dem Dovrefjell an einer geführten Moschusochsensafari teil und machen Sie sich gemeinsam auf die Pirsch. Hier oben lebt eine der weltgrössten Herden, der Anblick der grossen Rentierherden und Moschusochsen ist überwältigend.

Steiler und schroffer sind die Berge der Nationalparks im Westen. Ein landschaftlicher Leckerbissen sind bereits die Fahrten über den Peer Gynt- und Jotunheimenweg, welche vom Gudbrandstal zum Nationalpark Jotunheimen führen. Die mautpflichtigen Privatstrassen führen durch liebliche Wald- und Seelandschaften hinein ins «Herz» des Jotunheimen-Nationalparks. Beachten Sie, dass diese Privatstrassen nur im Sommer befahrbar sind, dann aber jede der wenigen Kronen an Mautgebühr wert sind!

Durch die meisten Nationalparks führt ein dichtes Netz an Wanderwegen. Rein in die Wanderschuhe, raus in die Natur; Tun Sie es den Norwegern gleich und geniessen Sie «Friluftsliv», die Freude am aktiven «Draussensein» in der Natur.

Eine der berühmtesten Wanderungen in dieser Region führt über den Bergrücken Besseggen. Eine anspruchsvolle Wanderung, die Sie aber mit einem unvergesslich schönen Ausblick auf beide Seiten des Grates belohnt. Auf der einen Seite liegt ein blauer, auf der anderen Seite ein grüner See. Der Besseggen ist nach dem Preikestolen in Südnorwegen die meistgegangene Wanderung in Norwegen und hat eine Art Kultstatus bekommen. Wir empfehlen Ihnen, diese beliebten Wanderrouten möglichst nicht an Wochenenden zu begehen, da dann die wanderfreudigen Norweger gerne und in grosser Anzahl unterwegs sind. Erfahrene Berggänger können den knapp 2’500 m hohen Galdhøppigen besteigen. Er ist Norwegens und zugleich auch Skandinaviens höchster Gipfel.

Im Winter ist Fjellnorwegen ein Paradies für Skitouren und Schneeschuhwanderer. Die gemütlichen Gebirgsgasthöfe liegen in stiller und einsamer Natur. Hier erwarten Sie Norwegische Gastfreundschaft, gemütliches Beisammensein mit feinem Essen und märchenhaft schöne Winterlandschaften.

Weiterlesen Ausblenden
Basel, Glur Reisen
Reisebüro
Reisespezialistin
Weitere Spezialisten

Beliebte Reisen unserer Kunden

Norwegen » Ost-/Fjellnorwegen
125 km Natur pur erwarten Sie im 1693 km2 grossen Dovre Nationalpark! Diese genussvolle Tour ist für alle gut zu bewältigen. Ihr Gepäck wird während der Velotour transportiert, so können...
8 Tage ab CHF 2‘210
Zum Angebot
Norwegen » Ost-/Fjellnorwegen
Diese 1-wöchige Rundreise führt von Oslo durch tiefgrüne Waldlandschaften hinein in die wunderbare Welt der tiefblauen Fjorde. An der Küste erwartet Sie eine faszinierende Landschaft mit tausenden von vorgelagerten Inseln....
8 Tage ab CHF 765
Zum Angebot
Norwegen » Ost-/Fjellnorwegen
Diese genussvolle Rundreise führt Sie zu den schönsten Ecken von Fjell- und Fjordnorwegen. Die Nationalpärke mit den kontrastreichen Landschaftsbildern, die vielfältigen Wandermöglichkeiten und die landestypischen Unterkünfte machen diese Reise zu...
12 Tage ab CHF 2‘795
Zum Angebot
Norwegen » Fjordnorwegen
Diese abwechslungsreiche Reise überrascht mit vielen Highlights. Die Bahnfahrt über die eindrückliche Hochebene zur «Königsstadt» Trondheim, die beiden Tagesfahrten an Bord der Hurtigruten, die landschaftlich sehr reizvollen Bus- und Fjordfahrten...
12 Tage ab CHF 2‘750
Zum Angebot

Reisetipps unserer Spezialisten

 

Norwegen

„Mit Auto übers Dovrefjell -eine tolle Route. Die Landschaften verändern sich jetzt, lieblicher, mehr Wasser. langsam etwas grüner.   Immer mal wieder haben wir angehalten und ein Moment innegehalten. Alesund auch ein sehr nettes Städtchen - eine N...“

zum Reisebericht
Christine Fischer
Reisebüro
Reisespezialistin
 

Aus dem Magazin Reisewelten

 
Es gibt kein Ziel. Wer auf einem Schiff der Hurtigruten unterwegs ist, ist bereits angekommen. Selten bekommt man eine solche Vielzahl von Naturwun...
Mehr informationen
Corrado Filipponi ist auch 2018 wieder auf Tour! Mit seinen fesselnden Multivision Film- und Fotoreportagen macht er Station in verschiedenen...
Mehr informationen

Ihre Glur Reisespezialisten für Ferien in Ost-/Fjellnorwegen

SIE WÜNSCHEN EINE BERATUNG IN IHRER NÄHE?

Die Spezialisten der Knecht Reisegruppe beraten Sie gerne auch an einem der 30 Standorte in der Schweiz.

 

  Die Reisebüros der Knecht Gruppe