Nordlichtjagd im Tamoktal

Flagge Norwegen

Nordlichtjagd im Tamoktal

Der Lyngenfjord zählt im hohen Norden zu den schönsten Fjorden. Während Tromsø klimatisch vom Golfstrom geprägt wird, erwarten Sie im wildromantischen und schneereichen Tamoktal perfekte Wintersportbedingungen in einsamer Natur. Die bereits inbegriffenen Ausflüge und Winteraktivitäten machen diese Reise zu einem besonderen Erlebnis!

Termine und Preise auf Anfrage
Basel, Glur Reisen
Reisebüro
Reisespezialistin
Weitere Spezialisten

Reiseprogramm

Nordlichtjagd im Tamoktal

1. Tag: Linienflug Zürich–Tromsø

Fluganreise via Oslo nach Tromsø. Das Zentrum liegt nur 5 km entfernt, der Flughafenbus hält nur wenige Schritte von Ihrem Hotel entfernt.

2. Tag: Tromsø

Eine Fülle an Ausflugsmöglichkeiten erwarten Sie in Tromsø. Eine Auswahl finden Sie auf Seite 83.

3. Tag: Tromsø–Lyngenfjord

08h30 Abfahrt ab Tromsø, es erwartet Sie eine landschaftlich sehr schöne Fahrt zum Lyngenfjord. Gegen 11h00 erreichen Sie die Aurora Spirit Destillerie an traumhaft schöner Lage am Lyngenfjord. Beim Mittagessen erhalten Sie Informationen zum Programmablauf und geniessen ein Bad im Jacuzzi mit «erstklassiger» Aussicht auf den Fjord. Mit dem RIB-Boot geht es an die Ufer der Lyngenalpen, die direkt aus dem Fjord emporragen. Mit etwas Glück können Sie während dem ca. 2-stündigen Ausflug Wale und Seeadler beobachten. Ihre Unterkunft, die Sørheim Brygge Lodge, liegt nur ein Katzensprung entfernt, hier verbringen Sie 2 Nächte direkt am Fjord. Nach dem frühen Abendessen gehen Sie mit dem Minibus auf Nordlichtjagd und besuchen die nördlichste Destillerie der Welt. Hier wird aus Arktischen Beeren so manch köstliches «Wässerchen» gebrannt.

4. Tag: Schneemobil– und Hundeschlittentour

Heute fahren Sie mit dem Schneemobil auf den schneereichen Hochebenen durch eine faszinierende Winterlandschaft mit herrlichen Panoramaaussichten. Bei guter Sicht geniessen Sie wahrscheinlich eine der besten Aussichten Nordnorwegens. Mittagessen im Camp, anschliessend kurze Fahrt zu Ihrer Unterkunft und Zeit zum Entspannen in der Sørheim Lodge. Nach dem frühen Abendessen geht es nochmals hinaus in die Natur. Die freundlichen Huskys erwarten Sie zur Fahrt unter dem Nordlichthimmel. Zwei Personen teilen sich jeweils einen Motor-/Hundeschlitten.

5. Tag: Zurück nach Tromsø

Am Vormittag geht es zurück nach Tromsø. Nutzen Sie den Nachmittag für einen Stadtbummel und besuchen Sie das eine oder andere interessante Museum. Eine Fahrt mit der Gondelbahn auf den Hausberg von Tromsø, den Storsteinen, lohnt sich bei klarem Wetter auf jeden Fall.

6. Tag: Tromsø–Zürich

Kurze Fahrt zum Flughafen und Heimreise in die Schweiz.

Ausblenden

Spezialisten Kontaktieren

Das könnte Ihnen auch gefallen

  30x in der schweiz