Nordlichter & Frühlingserwachen

Flagge Norwegen

Nordlichter & Frühlingserwachen

Willkommen an Bord des Traditionsseglers SV Rembrandt van Rijn, Ihre «schwimmende Unterkunft» und Ausgangspunkt dieser Entdeckerreise zu den wundervollen Landschaftswelten Nordnorwegens. Das Schiff bringt Sie sicher und komfortabel zu fernen Anlandestellen - romantischen, verträumten, entlegenen Häfen, welche kaum ein anderes Transportmittel so einfach erreicht. Die kurzen Seestrecken ermöglichen viel Zeit für interessante Landgänge. Im März, wenn die Sonne bereits über 10 Stunden die weiss gezuckerten Berge entlang der Küstenlinie erstrahlen lässt, tanzen am Abend mit etwas Glück die Nordlichter am Himmel für Sie.

Termine und Preise auf Anfrage
Basel, Glur Reisen
Reisebüro
Product Manager Hurtigruten und Polar-Schiffsreisen
Weitere Spezialisten

Reiseprogramm

Nordlichter & Frühlingserwachen

1. Tag: Flug von Zürich nach Tromsø & Einschiffung

Nach der Landung in Tromsø erfolgt der kurze Transfer in die Stadt. Hier beginnt Ihr Abenteuer - in der Stadt Tromsø, welche den Namen «Paris des Nordens» trägt. Der Dreimastschoner Rembrandt van Rijn verweilt die erste Nacht im Hafen von Tromsø.

2. Tag: Fahrt in Richtung Lyngen Alpen

In den frühen Morgenstunden steuern Sie an Bord von Rembrandt van Rijn durch den Grøtsund und den Ullsfjord in Richtung Nordosten. Sie erreichen den Nord-Lenangen-Fjord, direkt unter der Lyngsfjella, den Lyngen Alpen, wo das Schiff anlegt und Sie eine schöne Wanderung entlang der Fjordküste unternehmen. In der Nacht hoffen wir auf einen klaren Himmel und einen Blick auf die Aurora Borealis.

3.–6. Tag: Nordische Fjordlandschaften

Sie nehmen Kurs auf den Lyngenfjord. Je nach Bedingungen liegt das Schiff über Nacht in Hamnnes, einer alten Handels- und Fischersiedlung auf der Insel Uløya. Sie stammt aus dem 17. Jahrhundert, mit typischen Holzlagerhäusern für den Stockfisch (getrockneter Kabeljau - Bacalao). Uløya bietet zudem wunderbare Wandermöglichkeiten. Von Hamnnes geht es weiter nach Nordosten, in den Kvænangenfjord. Geniessen Sie die Fahrt durch die imposante Fjord- und Berglandschaft. Bei günstigen Winden auch mit gehissten Segeln. Der Kapitän steuert abends für die Übernachtungen malerische Fischerdörfer wie zum Beispiel Skjervøy, Seglvik, Reinfjord oder Burfjord an.

Während der Reise erwarten Sie gute und landschaftlich sehr schöne Wandermöglichkeiten. Allen Gästen stehen bei Bedarf Schneeschuhe zur Verfügung. So zum Beispiel auf der Insel Spildra, wo Sie den 240 Meter hohen Gipfel des Staurhammaren erklimmen können. Der Aufstieg wird mit einer herrlichen Aussicht über den Fjord belohnt. Abends legt der Kapitän in der Nähe des kleinen Dorfes Finnkroken an.

7. Tag: Unter den Nordlichtern

Am Vormittag unternehmen Sie eine letzte Wanderung zum 315 Meter hohen Småvasshaugen. Am Nachmittag geht es zurück nach Tromsø, wo Sie die letzte Nacht an Bord im Hafen, im «Paris des Nordens», verbringen.

8. Tag: Auf Wiedersehen Nordnorwegen!

Ausschiffung und Transfer zum Flughafen von Tromsø, von wo Sie zurück nach Zürich fliegen.

Wunderschönes Norwegen!

Norwegen ist für seine zerklüfteten Berge, Fjorde und seine natürliche Schönheit bekannt. Die Nordnorwegische Küste wurde zweimal von National Geographic zu einem der besten Reiseziele der Welt gewählt. Im hohen Norden, etwa 500 km nordöstlich des Polarkreises, liegen die Lyngen- und Kvænangenfjorde. Zwischen diesen beiden Fjorden finden Sie steile Bergkämme, abgelegene Inseln und eine Fülle von reizvollen Wandermöglichkeiten. Ideal für die Erkundungen zu Fuss oder «unter Segel»!

Ihr Reiseleiter - Hans Peter Roth

Wohnhaft im Berner Oberland, ist Geograf, Journalist und Buchautor. Seit seinem abgeschlossenen Studium arbeitet er für verschiedene grosse Tageszeitungen und Zeitschriften sowie für Fernseh- und Filmproduktionen und hat drei Bücher geschrieben. Darunter auch «Die Bucht», das Buch zum gleichnamigen Film, der 2010 den Oscar als bester Dokumentarfilm gewann.

Damit verbunden ist seine Leidenschaft für den Schutz von Walen und Delfinen und deren Lebensräumen weltweit. Zahlreiche Reisen haben ihn in über 50 Länder geführt, oft im Einsatz für die Umwelt und bedrohte Tiere, aber auch für zahlreiche Reisereportagen. Im Winter 2017/18 arbeitete er während vier Monaten in Nordnorwegen als Nordlicht-Guide für ein norwegisches Unternehmen.

Dank seiner Passion für die Nordländer und die Arktis arbeitet Hans Peter Roth seit 2013 auch als Reiseleiter für Glur Reisen und hat in deren Auftrag bereits Reisen nach Norwegen, Spitzbergen, Grönland, Island und auf die Färöer-Inseln begleitet. Durch die Vermittlung seines fundierten, vernetzten Wissens und seiner persönlichen Erfahrung in einfachen Worten und spannenden Geschichten, lässt er die Mitreisenden noch tiefer in ihre Reiseerlebnisse eintauchen.

Ausblenden

Copyrights: Georges Samaha, Rolf Stange, Oceanwide Expeditions, Oceanwide Expeditions

Spezialisten Kontaktieren

Das könnte Ihnen auch gefallen

Angebot merken
Flagge Norwegen

13 Tage Nordkap, Rentiere und finnische Gemütlichkeit

ab CHF 2‘995
Zum Angebot
Angebot merken
Flagge Schweden

15 Tage Mit Genuss durch den hohen Norden

ab CHF 2‘845
Zum Angebot

  30x in der schweiz