Mietwagen und Wanderschuhe für schöne Entdeckungen

Flagge Island

Mietwagen und Wanderschuhe für schöne Entdeckungen

Diese Reise kombiniert bekannte Sehenswürdigkeiten und unbekannte Schönheiten. Auf den täglichen Wanderungen werden Sie viel Neues entdecken. Sie besuchen die Halbinsel Snæfellsnes, den berühmten Mývatn-See und seine Geheimnisse, den grossen Dettifoss Wasserfall, den bekannten Gletscher Vatnajökull und die Jökulsárlón Lagune mit den Eisbergen und nicht zu vergessen,

die Hauptstadt Reykjavík. Mit den Tipps vom Spezialisten werden fast alle Geheimnisse Islands gelüftet!

Termine und Preise auf Anfrage
Basel, Glur Reisen
Reisebüro
Stv. Geschäftsführerin
Weitere Spezialisten

Reiseprogramm

Mietwagen und Wanderschuhe für schöne Entdeckungen

1. Tag: Linienflug Zürich–Keflavík/Reykjavík

Mietwagenübernahme und Fahrt nach Reykjavík.

1 Übernachtung

2. Tag: Reykjavík–Borgarnes, 70/110 km

Fahrt in den Norden, dem Hvalfjörður entlang. Wanderung im Naturreservat von Storibotn, mit schöner Sicht auf den Glymur Wasserfall.

2 Übernachtungen

3. Tag: Snæfellsnes Halbinsel

Entdecken Sie die Snæfellsnes Halbinsel mit dem Snæfellsjökull Gletscher! Wanderungen auf den Bergen Hreggnasi und Badarkista.

4. Tag: Borgarnes–Akureyri, 310 km

Weiterfahrt in die Region von Skagafjörður, welche für die Aufzucht von Islandpferden bekannt ist. Auf der Ringstrasse erreichen Sie Akureyri, die Hauptstadt des Nordens.

5. Tag: Akureyri–Aðaldalur, 75 km

Vorbei am Godafoss, dem «Götterwasserfall», erreichen Sie die Region des Mývatn Sees mit den vielen Pseudo–Kratern. Unternehmen Sie eine Wanderung z. B. auf dem Hverfjall Krater.

3 Übernachtungen

6. Tag: Húsavík & Mývatn

Die Walsafaris beginnen in dem kleinen Fischerdorf Húsavík und führen in die Bucht von Skjálfandi. Nachmittags haben Sie Zeit für eine Wanderung in der Region Mývatn.

7. Tag: Ásbyrgi Nationalpark & Dettifoss

Unternehmen Sie eine Wanderung auf dem Hochplateau von Ásbyrgi. In der Schlucht des Flusses Jökulsá á Fjöllum können Sie die Wasserfälle Hafragilsfoss und anschliessend Dettifoss, den stärksten von Europa, bestaunen.

8. Tag: Aðaldalur–Hallormsstaður, 230 km

Fahrt auf der Möðrudalur-Strasse, die Sie nach Egilsstaðir und zum See Lögurinn/Lagarfljót bringt. Wir empfehlen Ihnen eine Wanderung zum Hengifoss Wasserfall.

9. Tag: Hallormsstaður–Hof, 355 km

Fortsetzung der Reise entlang der Ostfjorde mit seinen kleinen, malerischen Fischerdörfen, vorbei am Vatnajökull-Gletscher und der Jökulsárlón Lagune mit den Eisbergen. Wanderung möglich.

10. Tag: Hof–Vík, 155 km

Heute haben Sie die Möglichkeit, eine Wanderung auf dem Svinafellsjökull Gletscher, im Skaftafell Nationalpark, oder zum Svartifoss Wasserfall zu unternehmen. Ein fakultativer Ausflug in einem 4x4 Bus bis zum Krater ist ebenfalls möglich, inkl. einem Spaziergang auf dem Berg Laki.

11. Tag: Vík–Laugarvatn, 170 km

Die schwarzen Sandstrände von Vík, das Kap Dyrhólaey, der Seljalandsfoss Wasserfall und der Mýrdalsjökull Gletscher sind nur ein Teil der Juwelen an der Südküste. Tipp: laufen Sie den Weg zum Skógafoss Wasserfall hoch und geniessen Sie die prächtige Aussicht! 2 Übernachtungen

12. Tag: Thorsardal

Fahrt dem Fluss Thjorsa entlang bis zum Hof des Wikingers Stöng. Wanderung bis zur Gjain Schlucht oder zum Hjálparfoss Wasserfall.

13. Tag: Laugarvatn–Reykjavík, 150 km

Besuchen Sie die berühmtesten Sehenswürdigkeiten des Landes: den Gullfoss Wasserfall, die Geysire und das ehemalige Parlament Þingvellir. Wanderung möglich.

14. Tag: Reykjavík

Entdecken Sie die kleine und schöne, nordische Hauptstadt!

15. Tag: Linienflug Reykjavík/Keflavík–Zürich

Mietwagenrückgabe am Flughafen und Rückflug in die Schweiz.

Ausblenden

Spezialisten Kontaktieren

  30x in der schweiz