Nordlicht Workshop

Leserreise Spektrum der Wissenschaften

Flagge Finnland

Leserreise Spektrum der Wissenschaften

Auf dieser Reise vom 21. - 26. September 2020 in einen wunderschönen Teil Nordfinnlands stehen Beobachtung und Fotografie der Polarlichter sowie Vorträge über Astronomie im Vordergrund. Während Aktivitäten entdecken Sie die einmalige Landschaft Finnisch Lapplands, die durch unberührte Wälder, stille Natur und zahlreiche Seen und Flüsse geprägt ist. Traumhafte Ausblicke erwarten Sie im grössten Nationalpark Finnlands. Mit etwas Glück können Sie sich auf spektakuläre Polarlichtbeobachtungen freuen!

Termine und Preise auf Anfrage
Basel, Glur Reisen
Reisebüro
Reisespezialistin
Weitere Spezialisten

Reiseprogramm

Leserreise Spektrum der Wissenschaften

1. Tag: Anreise nach Ivalo

Linienflug via Helsinki nach Ivalo und organisierter Transfer zum Hotel Korpikartano in Inari, Zimmerbezug. Bei einem Willkommens Drink erhalten Sie die ersten Informationen. Anschliessend Abendessen im Hotelrestaurant

2. Tag: Einführung in das Thema Nordlicht

Nach einem ausgiebigen Frühstück haben Sie die Möglichkeit, die wunderschöne Umgebung auf markierten Wanderwegen zu entdecken. Mittagessen in der Unterkunft.

Anschliessend erfolgt der erste Polarlicht Workshop (drinnen) mit dem ersten Vortrag unseres Astronomie Experten zum Thema Nordlichter und allen Informationen dazu, das Nordlicht als Naturphänomen (warum, wann, wie usw.) Wie man die Nordlichter fotografiert, über Kameras, Objektive, Timing, Einstellungen und Polarlicht-Online Informationen. Sie können mit Ihrer eigenen Kamera lernen und haben die Unterstützung des Kursleiters. Auch ohne persönliche Kamera gibt es viele nützliche Nordlicht Infos. Danach gibt es Zeit für eine Sauna mit anschliessendem Abendessen. Nach dem Abendessen folgt der zweite Vortrag des Astronomie Experten zum Thema «Atmosphärische Phänomene». Im Anschluss findet der zweite Polarlicht Workshop draussen statt, so finden Sie die Nordlichter im Freien und können Ihre eigene Kamera, Objektive, Timings, Einstellungen usw. in der Praxis für Nordlichter Aufnahmen bei Dunkelheit und Kälte im Freien anwenden.

3. Tag: Nationalpark Lemmenjoki & Sami Kultur

Ausflug zum Nationalpark Lemmenjoki, dem grössten Nationalpark in Finnland. Als Gast der Familie Paltto fahren Sie mit dem Flussboot auf dem Lemmenjoki-Fluss zu den Ravadas- Wasserfällen (ca. 45 Minuten). Erkunden Sie die Natur! Mittagessen am Lagerfeuer mit Geschichten über das Leben in Lappland, Sami-Kultur, Rentierhaltung und lappländische Natur. Anschliessend folgt ein Besuch eines Rentiergeheges einer samischen Rentierzüchter-Familie. Die Mutter, eine bekannte samische Künstlerin, zeigt Ihnen die verschiedenen samischen Kunsthandwerke, die heute noch gefertigt werden. In Ihrem Atelier auf der Familienfarm zeigt sie, wie sie Farben und Formen aus ihrer Umgebung in ihre Filzkunst aufnimmt und wie sie die ganze Familie in traditionelle samische Kleidung von Kopf bis Fuss eingekleidet hat. So bringt sie Ihnen die samische Kultur durch ihre Erzählungen etwas näher. Nach Rückkehr besteht wieder die Möglichkeit für Saunagänge und anschliessendem Nachtessen. Nach dem Abendessen findet der dritte Vortrag des Astronomie Experten zum Thema «Unser Sonnensystem» statt, dazu im Anschluss der dritte Polarlicht Workshop (draussen, Polarlichtbeobachtung zu Fuss oder mit einem Fahrzeug, wenn nötig.) Sie werden Ihr Fachwissen unter der Anleitung der Kursleitung vertiefen.

4. Tag: Abschluss des Nordlich Workshops

Besuchen Sie Siida, das Sámi-Museum und Naturzentrum in Inari. Transfer zum Dorfzentrum Inari. Erkunden Sie selbständig das Siida Sámi Museum und Naturzentrum. Die Ausstellung zeigt, wie die Natur und die Menschen sich den extremen Bedingungen der nordischen Umgebung angepasst haben. Beeindruckende Fotos, Videos, Dioramen, Geräusche und Originalexponate begleiten Sie durch die Jahreszeiten und in die Vergangenheit. Danach besuchen Sie eine kleine Huskyfarm, auf der Sie die arktischen Hunde und der Farmbesitzer Herzlich Willkommen heissen. Der Farmbesitzer erzählt Ihnen alles über diese arktischen Tiere und Sie lernen ein wenig vom Leben auf der Farm kennen.

Anschliessendes Mittagessen in der Unterkunft. Am Nachmittag besuchen Sie den vierten Polarlicht Workshop: zweiter Innenworkshop, Überprüfung der aufgenommenen Polarlicht Fotos mit Computer und Datenprojektor. Verwendung des Computers für die Entwicklung von Polarlicht Fotos. Letzte Ratschläge für das Nordlicht Fotografieren. Eigene Computer können verwendet werden und sind nützlich. Anschliessend der vierte Vortrag des Astronomie Experten zum Thema «Das Leben der Sterne». Danach hat es wieder Zeit für Saunagänge und anschliessend Abendessen in der Unterkunft. Nach dem Abendessen findet der abschliessende und fünfte Vortrag des Astronomie Experten zum Thema «Unser Universum» statt.

Als Abschluss des Tages folgt der fünfte und letzte Polarlicht Workshop (draussen, Polarlichtbeobachtung zu Fuss oder mit einem Fahrzeug, wenn nötig.) Dies kann von Ihnen selbständig gemacht werden oder unter der Anleitung des Kursleiters und Fotografen.

5. Tag:

Nach einem gemütlichen Frühstück haben Sie am Morgen individuell die Möglichkeit auf Kanu/-Kajakfahren, Rudern, Bootfahren oder Radfahren. Danach gemeinsames Mittagessen in der Unterkunft.

Am Nachmittag haben Sie das Vergnügen eine holzbefeuerte Sauna und den Whirlpool am See zu geniessen.

Zum Abschluss gibt es am Abend ein wunderbares lappisches Hütten Nachtessen am offenen Feuer (Rentier Menu), dazu ein Prosecco Abschiedsgetränk.

6. Tag: Heimreise

Nach dem Frühstück heisst es Abschied nehmen und organisierter Transfer zum Flughafen Ivalo. Rückreise über Helsinki.

Ausblenden

Copyrights: Korpikartano, Korpikartano, Korpikartano, Korpikartano

Ihre Glur Reisespezialisten für ferien in Finnland

SIE WÜNSCHEN EINE BERATUNG IN IHRER NÄHE?

Die Spezialisten der Knecht Reisegruppe beraten Sie gerne auch an einem der 30 Standorte in der Schweiz.

  30x in der schweiz