«Iceland luxury»

Flagge Island

«Iceland luxury»

Luxus… ein Wort, das Ihnen nicht als erstes in den Sinn kommt, wenn von Island gesprochen wird. Aber ein Wort, das perfekt zu Island passt! Luxus an Naturschönheiten, Luxus an Farben, Luxus an Kontrasten, Luxus an unendlichen Weiten, Luxus an permanentem Abenteuer, Luxus, das Gefühl zu haben, alleine auf der Welt zu sein… Diese Gründe führen dazu, eine Reise mit stilvollen Unterkünften zusammen zustellen, welche dem Luxus dieser natürlichen Insel so nahe wie möglich kommt.

Termine und Preise auf Anfrage
Basel, Glur Reisen
Reisebüro
Product Manager Hurtigruten und Polar-Schiffsreisen
Weitere Spezialisten

Reiseprogramm

«Iceland luxury»

1. Tag: Zürich–Keflavík/Reykjavík–Hella, 130 km

Mietwagenübernahme und Fahrt an die Südküste nach Hella. 2 Übernachtungen.

2. Tag: Hella und Umgebung

Entdecken Sie das «Goldene Dreieck» mit dem Þingvellir Nationalpark, dem Wasserfall Gullfoss und den Geysiren. Wenn Sie noch genügend Zeit haben, lohnt sich ein Spaziergang auf markierten Pfaden in Hveragerdi oder ein Bad in der «Laugarvatn Fontana».

3. Tag: Hella–Vík, 95 km

Auf der Fahrt nach Vík kommen Sie an den beiden Wasserfällen Seljalandsfoss und Skógafoss vorbei. Die beiden Vogelfelsen Dyrólaey und Reynisfjara befinden sich ebenfalls auf dem Weg. Unternehmen Sie einen Spaziergang am schwarzen Sandstrand von Vík.

4. Tag: Vík–Skaftafell, 140 km

Weiterfahrt auf der Ringstrasse nach Skaftafell und seinem Nationalpark. Unterwegs passieren Sie die Sanderfläche Mýrdalssandur und das Dorf Kirkjubæjarklaustur. 2 Übernachtungen.

5. Tag: Skaftafell und Umgebung

Profitieren Sie von Ihrem freien Tag und erkunden Sie den Skaftafell Nationalpark. Ein Paradies für Wanderer, Mountainbiker und Naturliebhaber.

6. Tag: Skaftafell–Egilsstaðir, 380 km

Fahrt der Küste entlang, vorbei an unzähligen Fischerdörfern, hinein in die Region der prächtigen Ostfjorde. Wir empfehlen Ihnen eine Bootstour zwischen den Eisbergen von Jökusárlón.

7. Tag: Egilsstaðir–Mývatn, 175 km

Fahrt zum berühmten Mývatn See! Unternehmen Sie einen Abstecher auf die Hochebene Jökuldalsheiði und bestaunen Sie den Dettifoss, den stärksten Wasserfall Europas. 2 Übernachtungen.

8. Tag: Mývatn und Umgebung

Erkunden Sie die Gegend des Mývatn Sees, die heissen Quellen von Námaskarð, das Lavafeld Dimmuborgir und die Lavafelder von Krafla. Sie können auch eine Walsafari in Húsavík unternehmen oder ein Bad im «Nature Baths» geniessen (fakultativ).

9. Tag: Mývatn–Reykjavík, 500 km

Eine lange Etappe mit vielen Überraschungen erwartet Sie heute. Sie entdecken das echte Island auf der Fahrt über die berühmte Kjölur Piste. Das Abenteuer ist garantiert! (Möglichkeit: Fahrt auf der Ringstrasse, 470 km).

10. Tag: Linienflug Reykjavík/Keflavík–Zürich

Fahrt zum Flughafen, Mietwagenrückgabe und Rückflug in die Schweiz.

Ausblenden

Ihre Glur Reisespezialisten für ferien in Island

SIE WÜNSCHEN EINE BERATUNG IN IHRER NÄHE?

Die Spezialisten der Knecht Reisegruppe beraten Sie gerne auch an einem der 30 Standorte in der Schweiz.

Das könnte Ihnen auch gefallen

  30x in der schweiz