von Bergen nach Kirkenes und zurück

Die verschiedenen Routen

Die verschiedenen Routen

Hurtigruten ist so vielfältig wie die Natur Norwegens und bietet unzählig viele Reisevarianten. Wir stellen Ihnen die beliebtesten vor:

 

Die traditionelle Postschiffroute: Bergen-Kirkenes-Bergen

Die Faszination dieser Reise ist einfach erklärt: Norwegen ist eines der schönsten Länder dieser Erde. Die klassische Rundreise mit Hurtigruten wird von Lonely Planet als die «schönste Seereise der Welt» bezeichnet. Während der 12-tägigen Küstenfahrt legen Sie rund 2'500 Seemeilen (ca. 4'800 km) zurück und entdecken mehr als 100 Fjorde. Sanft gleiten Sie durch die majestätischen Fjorde und legen insgesamt in 34 kleineren und grösseren Häfen an, die für die meisten Schiffe der anderen Reedereien unerreichbar sind.

Die klassische Rundreise führt von Bergen über den Polarkreis, am Nordkap vorbei, bis nach Kirkenes an der russischen Grenze, dem Wendepunkt der Schiffsreise. Während der Fahrt zurück in Richtung Bergen werden die meisten Häfen, die Sie während der nordgehenden Fahrt in der Nacht angefahren haben, am Tag angelaufen, sodass Sie während der Rundreise nichts versäumen.

Geniessen Sie die vorbeiziehende, traumhaft schöne Küstenlandschaft, mit all ihren Facetten; hier zeigt sich Norwegen von seiner «besten» Seite. Während der Reise erwarten Sie unzählige, fakultative Ausflugsmöglichkeiten – für jeden Geschmack hat es etwas dabei.

Eine Fahrt mit der Hurtigruten berührt all Ihre Sinne und wird Ihnen in unvergesslicher Erinnerung bleiben. Geniessen Sie nicht nur eine der grossartigsten Gegenden der Welt, sondern auch die frischen, lokalen Köstlichkeiten der norwegischen Kochkunst.  Willkommen an Bord!

 

Die klassische Postschiffroute: Bergen–Kirkenes–Trondheim

Diese 11-tägige Reise bietet vielfältige Kombinationsmöglichkeiten, vor allem in Hinblick auf legendäre Eisenbahnrouten. Unternehmen Sie vor der Einschiffung eine Fahrt mit der berühmten Bergenbahn über die eindrückliche Hochebene Hardangervidda von Oslo nach Bergen. Nach der Schiffsreise lockt die Fahrt mit der Dovrebahn über das imposante Dovrefjell von Trondheim nach Oslo. Die Schiffsreise endet am 11. Tag früh morgens in der Krönungsstadt Trondheim. Die Stadt bietet viel Sehenswertes, wir empfehlen eine Hotelübernachtung, bevor Sie den Heimflug antreten oder eine Fahrt mit der Dovrebahn über das Dovrefjell unternehmen.

 

Kurs Nord, dem Nordkap und der Sonne entgegen: Bergen–Kirkenes

Die 7-tägige, nordgehende Fahrt, bietet viele Gelegenheiten, die Städte Norwegens und die reiche Kultur zu erkunden. Die grösseren Hafenstädte (Ålesund, Trondheim und Tromsø) werden tagsüber angefahren. Im Sommer fahren die Hurtigrutenschiffe im Juni, Juli und August in den berühmten Geirangerfjord, im September und Oktober zum nicht weniger eindrücklichen Hjørundfjord. Während dieser Reisezeit legt Hurtigruten in Ålesund jeweils nur kurz, für ca. 45 Minuten an. Von November bis Mai hingegen, liegt das Schiff für ca. 3 Stunden in der schmucken Jugendstilstadt Ålesund vor Anker.

Die nordgehende Rundreise führt über den Polarkreis, am Nordkap vorbei, bis nach Kirkenes an der russischen Grenze. Jeden Tag verlässt ein Hurtigrutenschiff abends die alte Hansestadt Bergen und macht sich auf den Weg in Richtung Norden.

Viele Erlebnisse erwarten Sie auf dem Weg in den Norden. Die Stadt Trondheim mit dem berühmten Nidaros-Dom, wo die Norwegischen Könige gekrönt werden. Unweit des Domes führt die alte Stadtbrücke Bybrua über den Fluss Nidelv und bietet eine wunderbare Sicht auf die farbigen, alten Lagerhäuser, die auf Pfählen aus dem Fluss ragen.

Unterwegs in Richtung Polarkreis geniessen Sie herrliche Panoramablicke auf das vorgelagerte Schärenparadies und die einzigartige Bergkulisse mit dem sagenumwobenen Torghatten, dem Berg mit dem Loch, und auf die sieben Schwestern. Kommt eine stählerne Weltkugel in Sicht, so sind Sie sich gewiss, dass Sie den Polarkreis überschreiten. An Bord wird dieses Ereignis mit einer traditionellen Polarkreistaufe gefeiert.

Nach der Fahrt durch das Inselparadies der Lofoten und Vesterålen nehmen Sie Kurs auf Tromsø, dem Tor zur Arktis oder auch «Paris des Nordens» genannt. Am folgenden Tag erreichen Sie Honningsvåg, Ausgangspunkt für einen fakultativen Ausflug zum Nordkap. Voller Eindrücke und Erinnerungen erreichen Sie am 7. Tag Kirkenes, wo die nordgehende Hurtigrutenfahrt endet. Kirkenes liegt im äussersten Nordosten von Norwegen, nur wenige Kilometer von der russischen und finnischen Grenze entfernt und gilt mit ihren rund 7000 Einwohnern als die «Hauptstadt» der Barentsregion. Sie liegt 400 km nördlich des Polarkreises und genauso östlich wie St. Petersburg.

Eine nordgehende Hurtigrutenfahrt kann mit interessanten Vor- und Nachprogrammen erweitert werden, so zum Beispiel mit einer Mietwagenrundreise durch Lappland oder wie wäre es mit einer Fahrt durch Finnland, dem Land der tausend Seen, nach Helsinki? Die Möglichkeiten sind vielfältig, wir beraten Sie gerne!

 

Kurs Süd – Frühstück am Nordkap: Kirkenes–Bergen

Naturliebhaber bevorzugen die südgehende Route, welche von Kirkenes im hohen Norden nach Bergen im Süden führt. Grund dafür ist unter anderem die Fahrt durch die zauberhafte Inselgruppe der Vesterålen und Lofoten während dem Tag. Die Schiffe liegen während der südgehenden Fahrt weniger lang in den grösseren Städten. In Honningsvåg legen Sie während der südgehenden Fahrt am frühen Morgen bereits um 05:30 an. Im Sommer, von ca. Mitte Mai bis anfangs Oktober, haben Sie Gelegenheit, am Nordkap ein Frühstück zu geniessen. Für viele Reisende ist das sagenumworbene Nordkap ein lang ersehntes Ziel: Einmal am nördlichsten Punkt des europäischen Festlandes zu stehen – und das am liebsten bei schönem Wetter. Der fakultative Ausflug führt anschliessend per Bus nach Hammerfest, wo Sie gegen Mittag wieder an Bord gehen. In Tromsø legt das Schiff kurz vor Mitternacht an, hier erwartet Sie ein empfehlenswerter, fakultativer Ausflug zur berühmten Eismeerkathedrale, wo Sie in den Genuss eines Mitternachtskonzertes kommen.  

Am nächsten Tag erwartet Sie tagsüber die Fahrt durch das Inselparadies der Vesterålen und Lofoten, ein einzigartig schöner Archipel mit steil ins Meer abfallenden Bergen und romantischen Fischerdörfern, welche sich an die Südküste der 150 km langen Bergkette der Lofoten schmiegen. Im Sommerhalbjahr bietet Hurtigruten eine fakultative Seeadler-Safari im vom steilen Felsen umgebenen Trollfjord an. Ein eindrücklicher Bootsausflug, während dem Sie die Seeadler aus nächster Nähe bestaunen können. Im Februar beginnt der berühmte Lofot-Fischfang, welcher bis in den April hinein dauert. Nach alter Tradition werden jeweils zwei Fische am Schwanzende zusammengebunden und paarweise auf Holzgerüste zum Trocknen gehängt. Bis anfangs Juni sind die mit Fisch schwer behängten Gestelle ein typischer Blickfang mit «authentischem» Geruch.

Nach der Fahrt über den Vestfjord erwartet Sie bereits der nächste landschaftliche Leckerbissen. Hüpfen Sie beizeiten aus den Federn, die Fahrt entlang der Helgelandküste ist überwältigend schön. Von früh morgens bis spät abends geniessen Sie herrliche Panoramablicke auf das vorgelagerte Schärenparadies und die einzigartige Bergkulisse mit dem sagenumwobenen Torghatten, dem Berg mit dem Loch, und auf die sieben Schwestern. Draussen im Atlantik liegen zahlreiche Inseln, wo tausende von Vögel brüten.

Am 5. Tag erreichen Sie früh morgens die Stadt Trondheim. Während dem gut 3- stündigen Halt empfehlen wir Ihnen einen Spaziergang zum berühmten Nidaros-Dom, wo die Norwegischen Könige gekrönt werden. Unweit des Domes führt die alte Stadtbrücke Bybrua über den Fluss Nidelv und bietet eine wunderbare Sicht auf die farbigen alten Lagerhäuser, die auf Pfählen aus dem Fluss ragen. Der Spaziergang führt durch die schmucke Altstadt mit gemütlichen Cafés und Boutiquen zurück zum Hafen. Selbstverständlich können Sie sich auch einem fakultativen Hurtigruten-Ausflug anschliessen, doch lassen sich die Städte auch wunderbar individuell erkunden. Im Gegensatz zu den grossen Kreuzfahrtschiffen legen Sie mit der Hurtigruten stets im Zentrum an und können in allen Häfen von Bord hüpfen, auch wenn es bei den kurzen Halten nur für einen kurzen Spaziergang an Land reicht. Weiter geht es durch den Schärengarten der Westküste entlang via Molde nach Bergen, wo Ihre Schiffsreise am nächsten Tag am Nachmittag endet.  

 

Teilstrecken

Viele Norweger sowie Touristen nutzen die traditionelle Route der Hurtigruten wie einen «Küstenbus». So warten Familien in den einzelnen Häfen auf Angehörige, Senioren kommen zu einem gemütlichen Schwatz zu Kaffee und Kuchen an Bord, PKW`s und allerlei Fracht kommen an Bord oder werden ausgeladen. Dies und vieles mehr sind die authentischen Eindrücke, welche eine Hurtigrutenreise entlang der der norwegischen Küste zu einem ganz besonderen Erlebnis machen.  

Insgesamt steuern die Hurtigrutenschiffe 34 Häfen an der norwegischen Küste an und eröffnen Ihnen eine Vielfalt an Kombinationsmöglichkeiten (siehe Fahrplan). Die meisten Schiffe nehmen PKW’s mit an Bord (keine Camper), so können Sie die Hurtigruten für die eine oder andere Etappe als interessanten Kontrast zur Fahrt über Land nutzen, oder Sie reisen mit öffentlichen Verkehrsmitteln und stellen sich eine spannende, massgeschneiderte Reise zusammen. Beachten Sie bei der Planung Ihrer Reise den Fahrplan und dass Buchungen für Teilstrecken mit weniger als 6 Nächten an Bord, mit wenigen Ausnahmen meist erst ca. 260 Tage vor Abfahrt möglich sind.  

Gerne beraten wir Sie und helfen Ihnen bei der Planung Ihrer ganz persönlichen Traumreise.

Weiterlesen Ausblenden
Basel, Glur Reisen
Reisebüro
Reisespezialistin
Weitere Spezialisten

Beliebte Reisen unserer Kunden

Norwegen » Lofoten
Lassen Sie sich in die unendliche Weite Nordnorwegens entführen, dort wo die Sonne von Ende Mai bis Mitte Juli nie untergeht. Geniessen Sie die Stille, hier ticken die Uhren etwas...
13 Tage ab CHF 3‘275
Zum Angebot
NorwegenFinnland
Eine wunderschöne Kombination von faszinierenden finnischen und norwegischen Landschaften. Im Mietwagen fahren Sie von Helsinki quer durchs wunderschöne Saimaa-Seengebiet, über Karelien, nahe der russischen Grenze, nach Rovaniemi und weiter bis...
18 Tage ab CHF 2‘670
Zum Angebot
Russland » Nordwestrussland
Betreten Sie die Region,von der grosse Entdecker versuchten, den Nordpol zu erreichen. Halten Sie Ausschau nach dem König der Arktis, während wir durch die atemberaubende polare Wildnis fahren.
15 Tage ab CHF 8‘080
Zum Angebot
Norwegen » Nordnorwegen
Bei dieser abwechslungsreichen Reise, erleben Sie die imposantesten Landschaften des Nordens: die lappländischen Fjells, das Eismeer sowie die Fjorde der Finnmark und lernen die unterschiedlichsten Unterkunftsarten kennen. Gemütliche Blockhäuser, komfortable...
8 Tage ab CHF 2‘400
Zum Angebot
Norwegen » Spitzbergen
Erkunden Sie die unvergessliche Schönheit Spitzbergens bei diesem Abenteuer im hohen Norden. Wir halten Ausschau nach Eisbären und anderen Wildtieren.
6 Tage ab CHF 1‘676
Zum Angebot
Norwegen » Spitzbergen
ERLEBEN Sie Spitzbergens unberührte arktische Natur von ihrer schönsten Seite: bei Anlandungen, auf Wanderungen, Kajak-Touren und vielem mehr.
12 Tage ab CHF 7‘776
Zum Angebot

Reisetipps unserer Spezialisten

 

Arctic Haute Route by Hurtigruten

„Auf dieser von der Hurtigruten angebotenen Reise wurde tagsüber eine Ski- oder Snowboardtour unternommen, abends fährt das Schiff weiter zur nächsten Destination.    Abfahrt mit der MS Nordstjernen in Tromsø mit Kurs auf Senja. Nach den Sicherheitseinführungen an Bord g...“

zum Reisebericht
Ursina Lüscher
Reisebüro
Reisespezialistin
 

Aus dem Magazin Reisewelten

 
Es gibt kein Ziel. Wer auf einem Schiff der Hurtigruten unterwegs ist, ist bereits angekommen. Selten bekommt man eine solche Vielzahl von Naturwun...
Mehr informationen
Corrado Filipponi ist auch 2018 wieder auf Tour! Mit seinen fesselnden Multivision Film- und Fotoreportagen macht er Station in verschiedenen...
Mehr informationen

Ihre Glur Reisespezialisten für Ferien auf der Hurtigruten

SIE WÜNSCHEN EINE BERATUNG IN IHRER NÄHE?

Die Spezialisten der Knecht Reisegruppe beraten Sie gerne auch an einem der 30 Standorte in der Schweiz.

 

  • So geht‘s:
  • 1 Inspiration
  • 2 Spezialist kontaktieren
  • 3 gemeinsam planen
  • 4 Hurtigruten erleben

  Die Reisebüros der Knecht Gruppe