Die Entdeckung des Aussergewöhnlichen

Expeditionen in die Antarktis

Expeditionen in die Antarktis

Die Hurtigruten-Expeditionsschiffe bringen Sie in die unberührte Wildnis der Antarktis, die heute noch so überwältigend ist wie damals, als der erste Mensch seinen Fuss auf das Gebiet setzte. Der kälteste Kontinent der Welt wird Sie förmlich «dahinschmelzen» lassen. Bläulich schimmernde Eisberge, welche in der unwirklichen Stille im Meer treiben und Pinguinkolonien, wohin das Auge reicht.

Im Januar 1820 sichteten die ersten Pioniere die Antarktis – 200 Jahre später werden Sie es sein!

Glitzerndes, schneeweisses Schelfeis und bläulich schimmernde Tafeleisberge, die vom Schelfeis abbrechen und langsam auf das Südpolarmeer hinaustreiben. Abgeschieden, unberührt und faszinierend, das sind nur einige der Attribute dieses faszinierenden Kontinents. Ausser einer Handvoll Forschern gibt es keine menschlichen Bewohner, dafür Millionen Pinguine und Robben. Hier begegnet Ihnen die Natur in ihrer ursprünglichsten Form.

Der Kontinent, der nahezu vollständig von Eis und Schnee bedeckt ist, bietet kaum Lebensraum für Pflanzen. Nur einige wenige Moos- und Grasarten, die den harten Bedingungen trotzen, sowie zwei blühende Pflanzen gedeihen hier. Ganz anders das Leben im Wasser, wo Pinguine, Robben und Wale sich im Südsommer vor der Küste tummeln. Während pfeilschnelle Seeleoparden aufmerksam vor der Küste patrouillieren und auf Beute warten, nisten Millionen von Seevögel an den Küsten und auf kleinen Inseln der Antarktis.

Abhängig davon welche Expeditionsreise Sie gewählt haben, landen Sie an verschiedenen Stellen in der Antarktis an. Eines haben sie alle gemeinsam – echtes Abenteuer am Ende der Welt. Sie kommen der Tierwelt in der Antarktis ganz nah – überwältigende Momente erwarten Sie. Da in der Antarktis nicht gejagt wird, zeigen vor allem die Pinguine keine Scheu. Sie werden staunen, wenn Sie während den Landgängen von Dutzenden dieser liebenswerten und faszinierenden Vögel umzingelt werden.

Expeditionsschiffsreisen in die Antarktis werden von Oktober bis März angeboten. Jeder Monat hat seinen eigenen Reiz. Bei den frühen Abfahrten können Sie den Pinguinen beim Nestbau zuschauen, später schlüpfen die Küken und im Februar erleben Sie die «Pubertät» der Jungtiere, wenn sie flügge werden und ihr flauschiges Gefieder abwerfen.

Träumen Sie von einer weissen Weihnacht? Dann verbringen Sie die Feiertage an Bord von Hurtigruten, umgeben von einer wundervollen Winterkulisse und stossen Sie zum Jahreswechsel mit Pinguinen, Robben und Walen an…

Wählen Sie zwischen den «klassischen» Expeditionsreisen zur antarktischen Halbinsel oder den längeren Reisen, welche zusätzlich zur Fahrt in die Antarktis zu den Chilenischen Fjorden, Falkland-Inseln und/oder nach Südgeorgien führen. Auf den Falklandinseln finden Sie eine wunderbare Tierwelt und Natur. Auch Südgeorgien erwartet Sie mit einer grossartigen Naturkulisse mit wunderschönen Berglandschaften, majestätischen Gletschern und Stränden. Hier können Sie die hier beheimateten Königspinguine bestaunen! Rund 400‘000 Königspinguine ziehen hier in der St. Andrews Bay ihre Jungen auf. Dicht an dicht stehen die Frackträger mit ihrer stattlichen Grösse von bis zu einem Meter und ihrer leuchtend gelben Färbung am Hals am ca. 3 km langen Strand. Aber es gibt nicht nur Pinguine auf Südgeorgien! Rund fünf Millionen Spitzkopfpinguine, Robben, Seelöwen und –elefanten, Albatrosse, Sturmvögel und viele weitere Vogelarten sind auf der Insel zu Hause.

Während der Fahrt in Richtung Antarktis stehen die informativen Vorträge der Lektoren im Vordergrund. Schwerpunkte dieser interessanten Vorträge sind die Geschichte, die Umwelt und die grossartige Tierwelt der Antarktis.

Hier nur ein kleiner Einblick ins Tierparadies:

Eine Vielfalt an Robbenarten leben in den antarktischen Gewässern: Der Seeleopard, der Krabbenfresser, den man wegen seinem deutlich sichtbaren Hals von den anderen Robbenarten unterscheiden kann, und dessen «Filtergebiss» sich von allen anderen Robbengebissen unterscheidet. Die Weddellrobben, welche bis zu 80 Minuten Unterwasser sein können und bis zu 400 kg auf die Waage bringen, sind wahre Überlebenskünstler. Sie bleiben oft auch im antarktischen Winter in der Antarktis und halten sich mit einer ausgeklügelten Technik ein Loch im Eis offen, auch wenn dieses eine Dicke von 2 Metern erreicht. Die bis zu 6 m langen und 4 Tonnen schweren südlichen Seeelefanten und andere Robben sind im Vergleich zum Seeleoparden geradezu «langsame» Raubtiere. Die meisten Robbenarten beachten den Menschen nicht – ausgenommen der Seeleopard.

Im Sommer sind die antarktischen Gewässer von verschiedenen Walarten bevölkert, die auf der Jagd nach Fischen, Tintenfischen, Pinguinen und Plankton sind. Eine der Arten, welche Sie während einer Antarktisreise meist zu Gesicht bekommen, sind die Schwertwale. Sie sind sehr ehrgeizige Jäger, schon als Jungtiere üben sie im Team nach Beute zu jagen.

Pinguine, die putzigen Lieblingstiere aller Antarktis-Besucher, ernähren sich vor allem von Krill und sehr kleinen Fischen. Sie verbringen die meiste Zeit im Wasser, kommen aber an Land, um sich zu paaren und ihre Jungtiere aufzuziehen. Beobachten Sie die fleissigen Frackträger beim Bauen der Nester oder beim Füttern der Jungtiere in den Kolonien. Die häufigsten Arten sind Adelie-, Zügel-, Esels- und Kaiserpinguine, wobei Sie den «Kaiser» nur bei ganz ausgewählten Expeditionsreisen antreffen. Die Kaiserpinguine brüten nicht an Land, sondern auf dem Packeis, zum Beispiel auf Snow Hill Island. Hier brütet eine Kolonie von ca. 4’000 Brutpaaren. Der Kaiserpinguin ist der grösste der 18 Pinguinarten und kann zwischen 100 und 130 cm gross werden.

Die einzigen Tiere der Antarktis fallen unter die Spezies der Insekten. Diese winzigen Käfer sind die einzigen Tiere, die auf der Oberfläche der Antarktis überleben können.

Weiterlesen Ausblenden
Basel, Glur Reisen
Reisebüro
Reisespezialistin
Weitere Spezialisten

Video Impressionen aus der Antarktis

Beliebte Reisen unserer Kunden

Antarktis » Südgeorgien
BEGLEITEN Sie uns auf eine abenteuerliche Expeditionsreise zu den abgelegenen Falklandinseln und in das atemberaubende Südgeorgien, bevor Sie den gross­artigen antarktischen ­Kontinent erleben. ­Erkunden Sie mit uns die endlos weisse...
23 Tage ab CHF 12‘656
Zum Angebot
Antarktis
Bewundern Sie die letzte unbe­rührte Wildnis auf diesem Planeten. Die Antarktis hält eine Fülle an ­Erlebnissen für Entdecker bereit. Entdecken Sie die Magie der ­chilenischen Fjorde, Patagonien und den Nationalpark...
19 Tage ab CHF 9‘911
Zum Angebot
Antarktis
Begleiten Sie uns auf einer unvergesslichen Entdeckungreise. Kommen Sie Pinguinen ganz nah und berühren Sie Eisberge während wir die Antarktis auf MS Midnatsol entdecken.
13 Tage ab CHF 6‘037
Zum Angebot
FalklandinselnAntarktis
Erleben Sie Südamerika, die Falklandinseln und die ­Antarktis auf dieser beeindruckenden Reise mit Walen, Robben und Eisbergen.
17 Tage ab CHF 6‘791
Zum Angebot
Antarktis
Feiern Sie zwischen Pinguinen, Walen und Eisbergen – ein unvergessliches Abenteuer. In der Antarktis sind ­Ihnen weisse Weihnachten garantiert!
15 Tage ab CHF 8‘957
Zum Angebot
AntarktisFalklandinseln
Reisen Sie auf den Spuren der grossen Entdecker zu den spektakulären chilenischen Fjorden, ­in die Wildnis der Antarktis und zu den abwechslungsreichen Falkland­inseln.
18 Tage ab CHF 11‘059
Zum Angebot

Reisetipps unserer Spezialisten

 

MS FRAM

„Die MS FRAM ist ein Schiff der besonderen Art. Speziell für Expeditions Seereisen wurde Sie gebaut und entsprechend eingerichtet. Die Bedürfnisse einer Expeditions Seereise wurden beim Bau berücksichtigt und entsprechend umgesetzt.  “

mehr erfahren
Frank Barth
Reisebüro
Product Manager Hurtigruten und Polar-Schiffsreisen
 

Reise in die Antarktis 2015

„Eine Reise in die Antarktis ist eine Reise der Superlative, Gewaltige Eisberge, kristalklare Luft, Tiere im Wasser und zu Land einfach atemberaubend.  “

mehr erfahren
Frank Barth
Reisebüro
Product Manager Hurtigruten und Polar-Schiffsreisen
 

Aus dem Magazin Reisewelten

 
Es gibt kein Ziel. Wer auf einem Schiff der Hurtigruten unterwegs ist, ist bereits angekommen. Selten bekommt man eine solche Vielzahl von Naturwun...
Mehr informationen
Was mit einer Expressverbindung für Fracht und Post zwischen Süd- und Nord-Norwegen begann, ist zu einem echten Wahrzeichen des Landes geworden. ...
Mehr informationen
Mehr Artikel

Ihre Glur Reisespezialisten für Expeditionen in die Antarktis

SIE WÜNSCHEN EINE BERATUNG IN IHRER NÄHE?

Die Spezialisten der Knecht Reisegruppe beraten Sie gerne auch an einem der 30 Standorte in der Schweiz.

 

  Die Reisebüros der Knecht Gruppe