Grönland Diskobucht

Flagge Grönland

Grönland Diskobucht

Auf dem Seeweg zu reisen ist eine grossartige Möglichkeit, Grönland zu erleben. Kommen Sie mit uns auf vom 13. - 21.8.2020 auf diese Expeditionsreise. Die sehenswertesten Orte liegen entlang der dramatischen Küstenlinie: kleine und farbenfrohe Häuser an den steilen Berghängen bis hinunter zum Fjord, riesige Gletscher mit riesigen Eisbergen, während Wale und Robben im Meer spielen. Die Grönländer leben entlang der Küste in kleinen Städten und Siedlungen - im Sommer nur vom Meer aus erreichbar. Ihre Kultur, Architektur und Lebensbedingungen werden durch die raue Natur der Arktis bereichert und begrenzt. Bei den Stadtbesichtigungen haben Sie die Möglichkeit, die gastfreundlichen Grönländer zu treffen und mehr über die Inuit-Kultur zu erfahren.

Termine und Preise auf Anfrage
Basel, Glur Reisen
Reisebüro
Reisespezialistin
Weitere Spezialisten

Reiseprogramm

Grönland Diskobucht

1. Tag: Anreise nach Island

Nach der Ankunft und Check-In im Hotel gehen Sie zusammen mit Ihrer Reiseleitung auf einen Stadtrundgang durch Reykjavík. Abendessen und Übernachtung.

2. Tag: Island - Kangerlussuaq & Einschiffung

Ein Charterflug bringt Sie nach Grönland. Nach der Ankunft werden Sie zum Hafen gebracht, wo Ihr Schiff bereits auf Sie wartet. Geniessen Sie das Abendessen, während Sie der Kapitän durch den 160 Kilometer langen Kangerlussuaq-Fjord fährt.

3. Tag: Sisimiut, Grönlands zweitgrösste Stadt

Nach dem Frühstück erreichen Sie die farbenfrohe Stadt Sisimiut, wo Sie den ersten Eindruck bekommen, wie das moderne Grönland aussieht. Am Nachmittag fahren Sie weiter in Richtung Norden. Am Abend passieren Sie den Sisimiut Isortuat Fjord, die Nordre Strømfjord Siedlungen Attu und Ikerasaarsuk und die kleine Stadt Kangaatsiaq. Als nächstes wird der Kurs des Schiffes auf die Disko Island festgelegt. Hier sind Sie nun nördlich des Polarkreises und die Nächte sind hell und Frühaufsteher können den Ausblick auf die Eisberge in der Disko Bay geniessen.

4. Tag: Qeqertarsuaq, «Kaffemik» &

Eqip Sermia Gletscher Ihr Schiff legt in dem geschützten Naturhafen «Godhavn » an. Während Ihres Besuches werden Sie durch die Stadt wandern und die charakteristische achteckige Kirche mit dem Spitznamen «God's Inkpot » sowie ein lokales Gemeindezentrum besuchen, in welchem ein traditioneller grönländischer «Kaffeemik» stattfindet. Nach einem interessanten Vormittag setzen Sie Ihren Kurs in nordöstlicher Richtung fort. Nun erwartet Sie ein grossartiges Naturhighlight - der riesige Eqip Sermia Gletscher.

5. Tag: Ilulissat - die Hauptstadt der Eisberge

In der Disko Bay, die sich direkt vor der Küste von Ilulissat befindet, verweilen riesige Eisberge im eisigen Wasser. Sie haben die Möglichkeit, an einer fakultativen Bootsfahrt zum Eisfjord teilzunehmen. Die Fahrt ist eine gute Gelegenheit, die erstaunliche, eisgeformte Landschaft näher kennenzulernen. Am Abend fahren Sie von «der Eisberghauptstadt» nach Süden und lassen die schöne Disko Bay hinter sich.

6. Tag: Ein Besuch in Itilleq

Am Morgen erwachen Sie mit einem malerischen Blick auf die Siedlung Itilleq, was so viel bedeutet wie «die Mulde» oder «Flachland». Obwohl Itilleq ziemlich abgelegen ist, liegt es nur wenige Stunden mit dem Boot von Sisimiut, der zweitgrössten Stadt Grönlands, entfernt. Die Erreichbarkeit einer solchen Grossstadt ist für eine kleine Gemeinde wie Itilleq ein unverzichtbarer wirtschaftlicher Vorteil. Ein Spaziergang durch die Siedlung bietet einen Einblick in das ländliche Leben im heutigen Grönland, wo die Einheimischen immer noch grossen Wert auf wichtige Bräuche legen und ihre Traditionen und das Inuit-Erbe bewahren. Gegen Mittag setzen Sie Ihre Reise zum Fjord von Kangerlussuaq fort. Besonders der erste Teil des Fjords bietet eine grossartige Gelegenheit, eine beeindruckende Passage mit Panoramablick auf hohe Berge und tiefe Täler zu geniessen.

7. Tag: Kangerlussuaq - Flug nach Island

Nach dem Frühstück an Bord des Schiffes verabschieden Sie sich vom Personal des Schiffes. In Kangerlussuaq haben Sie die letzte Gelegenheit einen optionalen Ausflug zum schönen Rentiergletscher zu unternehmen. Hier endet Ihr Abenteuer Grönland und Sie fliegen per Charterflug nach Reykjavík. Abendessen und Übernachtung.

8. Tag: Goldener Kreis

Heute entdecken Sie die bekanntesten Sehenswürdigkeiten Islands wie den Gullfoss-Wasserfall, Geysire und den Þingvellir Nationalpark. Abendessen und Übernachtung.

9. Tag: Rückreise in die Schweiz

Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Zürich.

Ausblenden

Copyrights: Albatros Expeditions, © mauritius images

Ihre Glur Reisespezialisten für ferien in Grönland

SIE WÜNSCHEN EINE BERATUNG IN IHRER NÄHE?

Die Spezialisten der Knecht Reisegruppe beraten Sie gerne auch an einem der 30 Standorte in der Schweiz.

  30x in der schweiz