Gold of lapland – MIETWAGEN-Rundreise

Flagge Schweden

Gold of lapland – MIETWAGEN-Rundreise

Während dieser Rundreise durch die schwedische Region «Västerbotten» erleben Sie die Freiheit des Fjälls, den Zauber der Waldlandschaft, die Kraft der Flüsse und die frischen Winde der Meeresküste. Hier ist die Schönheit so überwältigend, dass Sie Ihnen hilft, ein bisschen freier zu atmen und ein bisschen mehr zu geniessen. Die Landschaft spiegelt sich auch in der preisgekrönten Gastronomie des Bezirks, ereignisreicher Geschichte und temporeichen Aktivitäten wider.

Termine und Preise auf Anfrage
Basel, Glur Reisen
Reisebüro
Stv. Geschäftsführerin
Weitere Spezialisten

Reiseprogramm

Gold of lapland – MIETWAGEN-Rundreise

1. Tag: Anreise nach Granö, 75 km

Linienflug nach Umeå und Mietwagenübernahme beim Flughafen. In ca. 1 h erreichen Sie Granö im Zentrum der Region Västerbotten. Die Granö Lodge liegt etwas ausserhalb des Ortes und hat das umweltverträgliche Öko-Hotel und die wunderschönen «Vogelnester» als Markenzeichen. Das Hotel liegt oberhalb des Umeå-Flusses, die Vogelnester-Komfortzimmer, befestigt in den Bäumen, direkt am Wasser. Sie bleiben insgesamt drei Nächte in Granö.

2. Tag: Schneeschuhwanderung in Granö

Wie viele verschiedene Arten von Schnee gibt es und was sind seine Eigenschaften? Was versteckt sich unter dem Schnee und welche Pflanzen können hier leben? Ihr Guide kann Ihnen zu allen Fragen eine Antwort geben. Sie werfen einen Blick auf die Umwelt und erfahren mehr über den Winter in Lappland und das Leben der Samen.

3. Tag: Hundeschlitten-Tour in Granö

Individuelle Anfahrt mit dem Mietwagen zum Startpunkt der Hundeschlitten-Tour. Dann geht es mit dem Hundeschlitten (2 Personen pro Schlitten) in die einzigartige Winterwelt von «Golf of Lap-

land». Nach ca. 13 km gibt es in der Wildnis einen Zwischenstopp mit Lagerfeuer, Suppe und Kaffee. Zurück am Startort helfen alle mit, die Hunde zu versorgen.

4. Tag: Granö–Norsjö, 120 km

Wunderschöne und kurzweilige Fahrt durch die Region Västerbotten, welche geprägt ist durch die wilde Natur, die vielen Flüsse und Hügelzüge.

Die Unterkunft der nächsten Tage liegt im kleinen Dorf Åmliden unterhalb vom Gipfel eines Berges mit einer fantastischen Aussicht über Seen und Wälder. Das Hotel ist ein «Spa-Resort» mit verschiedensten Möglichkeiten zur Erholung von Körper und Geist.

Am Abend geht es zu Fuss auf eine Nordlicht-Safari auf dem Berg Åmliden. In einer Hütte auf dem Gipfel wird am Lagerfeuer ein heisses Getränk eingenommen. Bei klarem Himmel haben Sie gute Chancen, das Nordlicht zu sehen.

5. Tag: Hundeschlitten-Tour in Norsjö

Individuelle Anfahrt mit dem Mietwagen zum Startpunkt der Hundeschlitten-Tour. Zusammen werden die Hunde angespannt und Sie machen sich mit ihnen vertraut. Sitzend auf dem Schlitten des Guides geht es dann durch die lappländische Natur. Es wird ein Stopp eingelegt und warme Getränke und ein leichtes Mittagessen zubereitet. Der Guide beantwortet gerne Fragen über die Hunde und die Natur.

6. Tag: Svansele Wildmarkscenter & Iceracing

Diese Wildnisausstellung ist eine der grössten in Schweden. Auf 1'800 m2 und in 11 Zimmern wird Interessantes über die Region und dessen Natur gezeigt. Eintritt, geführte Tour und Mittagessen inklusive.

Im Winter frieren die Seen und Flüsse zu, das gibt die Möglichkeit zum Iceracing. Mit Quads geht es auf einer Eisbahn auf den Skellefteå-Fluss. Ca. 1 h lang kann die Bahn befahren werden.

7. Tag: Norsjö–Umeå, 180 km

Nach der Autofahrt zurück nach Umeå – wieder durch die wunderbare Region und Abgeschiedenheit Västerbottens – haben Sie noch genügend Zeit, sich die Stadt anzuschauen. Ein Besuch in Gammlia-Museum empfehlen wir Ihnen sehr. In Umeå gibt es eine Design-Hochschule, wo Künstler und Architekten aus aller Welt studieren. Gleich daneben befindet sich das Bildmuseum, wo alleine schon das Gebäude einen Besuch wert ist. Die Museen haben freien Eintritt.

8. Tag: Rückreise in die Schweiz

Mietwagenrückgabe am Flughafen von Umeå und Rückflug in die Schweiz.

Fakultative Zusatzausflüge:

  • Schneemobiltour in Granö: Auf dem «Lappenmoped» geht es hinaus in die winterliche Landschaft. Sie fahren über Seen und Flüsse und durch tiefverschneite Wälder. Unterwegs gibt es eine Pause beim Lagerfeuer und heissem Tee/Kaffee. (2 Personen teilen sich ein Schneemobil). Dauer ca. 3 Stunden.
  • Meet the hundred Reindeers: Besuchen Sie das «Sapmi Village» mit seinen 100 Rentieren. Mit dem Mietwagen ist es ein ca. 30 min-Fahrt vom Källan Hotel in Norsjö zu den Rentieren. Ein samischer Guide führt Sie durch die Rentiersiedlung und erzählt über das Leben mit den Tieren. Testen Sie getrocknetes Rentierfleisch und das Lassowerfen. Als Abschluss dürfen Sie bei der Fütterung helfen und kommen den sonst scheuen Tieren ganz nah. Dauer ca. 3 Stunden.
Ausblenden

Copyrights: Patrick Trägårdh

Spezialisten Kontaktieren

  30x in der schweiz