Fjord- & Küstenzauber

Flagge Schweden

Fjord- & Küstenzauber

Höhepunkte dieser abwechslungsreichen Reise sind die traumhaft schönen Küsten- und Fjordlandschaften sowie das Inselparadies der Lofoten. In Schweden erwarten Sie pittoreske Fischerstädtchen, eingebettet in einer malerischen Schärenlandschaft. Nach der Fahrt durch die imposante Fjord- und Bergwelt Südnorwegens folgen Sie der legendären Küstenstrasse RV 17, welche sich dicht der Küste entlang in Richtung Norden schlängelt. Sie gilt als eine der schönsten «Panoramastrassen» Norwegens! Krönender Abschluss ist der Aufenthalt auf den Lofoten, hier verbringen Sie drei Nächte in einem gemütlichen Rorbu direkt am Meer.

Termine und Preise auf Anfrage
Basel, Glur Reisen
Reisebüro
Product Manager Hurtigruten und Polar-Schiffsreisen
Weitere Spezialisten

Reiseprogramm

Fjord- & Küstenzauber

1. Tag: Linienflug Zürich–Göteborg

Willkommen in Göteborg, der Hafenstadt mit Geschichte, entspanntem Flair und sehenswerten Attraktionen. Kanäle und Brücken prägen Göteborgs Zentrum, wir empfehlen eine Bootstour.

2. Tag: Göteborg–Fjällbacka, 220 km

Mietwagenübernahme im Stadtbüro und Fahrt der bezaubernden Westküste entlang zum pittoresken Städtchen Fjällbacka. Zwischen den tausenden von Inseln mit glattgeschliffenen Felsen liegen urige Fischerdörfer, farbenfrohe Badeorte und mondäne Küstenstädtchen mit regem, maritimem Treiben.

3. Tag: Fjällbacka–Oslo, 180 km

Vorbei an interessanten und charmanten Städten, wie zum Beispiel Fredrikstad und Drøbak, erreichen Sie Oslo, die Hauptstadt von Norwegen.

4. Tag: Oslo–Lillehammer, 180 km

Die Etappe ist kurz, so haben Sie die Möglichkeit, den Vormittag noch in Oslo zu verbringen. Danach Fahrt nach Lillehammer, wo sich ein Besuch des grossen Freilichtmuseums Maihaugen lohnt.

5. Tag: Lillehammer–Hindsæter, 220 km

Heute empfehlen wir Ihnen eine Fahrt über den Peer Gynt- und Jotunheimenweg. Die Fahrten über diese beiden Privatstrassen sind landschaftliche Leckerbissen! Die Route führt durch liebliche Wald- und Seenlandschaften und über eindrückliche Hochebenen mit fantastischen Ausblicken! Übernachtung in einsamer Natur, hier sagen sich Fuchs und Hase gute Nacht. (Strassengebühren ca. NOK 300)

6. Tag: Hindsæter–Hjelle, 220 km

Unterwegs nach Hjelle lohnt sich ein Halt in Lom bei der berühmten Stabkirche. Schauen Sie auch bei der weitum bekannten Bäckerei vorbei, Sie werden die «süsse Sünde» nicht bereuen. Weiter über die alte, historische Passstrasse, durch unberührte Natur hinunter zum Strynsee, wo Sie 2 Nächte inmitten einer herrlichen Berg- und Fjordlandschaft verbringen.

7. Tag: Hjelle am Strynsee

Ruhetag in Hjelle am See mit schönen Wander- und Ausflugsmöglichkeiten.

8. Tag: Hjelle–Molde, 200 km & Fähre

Heute tauchen Sie nochmals in die dramatische Fjordwelt von Norwegen ein! Die Etappe führt zum weltberühmten Geirangerfjord, auf dem Sie eine eindrückliche Fjordschifffahrt unternehmen können. Dann geht es über die Adlerstrasse mit herrlichen Panoramablicken in Richtung Trollstigenpass. In engen Schlingen windet sich die Passstrasse hinunter ins wildromantische Romstal. Weiter geht es zur «Rosenstadt» Molde.

9. Tag: Molde–Trondheim, 300 km & Fähre

Ein weiterer landschaftlicher Leckerbissen erwartet Sie heute! Die Fahrt über die spektakuläre Atlantikstrasse führt dicht der Küste entlang nach Kristiansund. Weiter in flotter Fahrt nach Trondheim.

10. Tag: Trondheim–Brønnøysund, 380 km & Fähre

Fahrt via Steinkjer und Grong nach Brønnøysund. Landschaftlich abwechslungsreiche Fahrt mit Halt u.a. in Stiklestad. Hier fand die berühmteste Schlacht der norwegischen Geschichte statt.

11. Tag: Brønnøysund–Sandnessjøen,70 km & 2 Fähren

Vor der Abfahrt in Richtung Sandnessjøen Abstecher zum Torghatten, dem Berg mit dem «Loch». Nach dem kurzen Aufstieg werden Sie mit einer grandiosen Aussicht belohnt! Auch ein Abstecher zur Insel Vega lohnt sich. Mit seinem Archipel von 6500 Inseln ein Idyll draussen im Atlantik.

12. Tag: Sandnessjøen–Ørnes, 190 km & 3 Fähren

Heute erwartet Sie eine landschaftlich speziell schöne Etappe! Sie «hüpfen» der Westküste entlang, vorbei am Svartisengletscher nach Ørnes. Insgesamt nutzen Sie 3 Fähren, um über die Fjorde & Meeresengen zu gelangen. Unterwegs überqueren Sie heute den Polarkreis.

13. Tag: Ørnes–Mortsund, 130 km & Fähre 4 h & 80 km

Vor der Fährpassage von Bodø nach Moskenes, Halt beim berühmten Gezeitenstrom Saltstraumen. An Bord der Fähre überqueren Sie den Vestfjord und nehmen Kurs auf die Lofoten. 3 Übernachtungen im kleinen Fischerdorf Mortsund, in einem gemütlichen Rorbu am Meer.

14.–15. Tag: Ruhetage auf den Lofoten

Unternehmen Sie Ausflüge zu den pittoresken Fischerdörfern oder gehen Sie auf Wanderschaft. Eine Fülle an Möglichkeiten erwartet Sie. Sei es ein Spaziergang dem wunderschönen Strand Utakleiv entlang oder zum Beispiel hinauf auf den Reinebringen.

16. Tag: Mortsund–Björkliden, 360 km

Fahrt über die «Lofaststrasse», über mehrere Brücken und durch die Unterwassertunnel in Richtung Narvik. Weiter in flotter Fahrt hinauf auf die Hochebene, wo Sie die letzte Nacht Ihrer Reise in Schwedisch Lappland verbringen.

17. Tag: Björkliden–Kiruna, 120 km,Heimflug in die Schweiz

Die letzte Etappe führt parallel der «Erzbahnlinie» dem Torneträsksee entlang nach Kiruna. Mietwagenrückgabe und Rückflug in die Schweiz.

Ausblenden

Ihre Glur Reisespezialisten für ferien in Schweden

SIE WÜNSCHEN EINE BERATUNG IN IHRER NÄHE?

Die Spezialisten der Knecht Reisegruppe beraten Sie gerne auch an einem der 30 Standorte in der Schweiz.

  30x in der schweiz