Familienspass

Familienspass

Flagge Island

Familienspass

Entdecken Sie den Süden und den Norden von Island zusammen mit Ihren Kindern und verbringen Sie Zeit mit Ihrer Familie! Island bietet viel Interessantes an Geologie, bestaunen Sie die Geysire, Vulkane und Gletscher. Lernen Sie die Fauna sowie die Tiere auf dem Bauernhof kennen, geniessen Sie ein Bad in den unzähligen Bädern oder heissen Quellen und tauchen Sie in die faszinierende Geschichte der Wikinger ein!

Termine und Preise auf Anfrage
Basel, Glur Reisen
Reisebüro
Reisespezialistin
Weitere Spezialisten

Reiseprogramm

Familienspass

1. Tag: Linienflug Zürich–Keflavík/Reykjavík

Mietwagenübernahme und Fahrt in die Hauptstadt.

2. Tag: Reykjavík–Gullfoss/Geysir, 110 km

Fahrt nach Hveragerði, eine ideale Region für Reittouren. Anschliessende Fahrt zum Þingvellir Nationalpark und nachmittags Besuch des kleinen Zoos in Slakki. 2 Übernachtungen.

3. Tag: Gullfoss/Geysir und Umgebung

Besuch des Gullfoss Wasserfalls und der Geysire, bevor Sie nach Stokkseyri fahren. Hier können Sie einen Spaziergang unternehmen und das Museum der Trolle, Elfen und Nordlichter besichtigen.

4. Tag: Gullfoss/Geysir–Borgarnes, 140 km

Weiterfahrt Richtung Westen. Besichtigen Sie die beiden Wasserfälle Hraunfossar und Barnafossar, die Quelle Deildartunguhver und Borgarnes, die Region der Sagen. Sie haben auch die Möglichkeit bis auf die Halbinsel Snæfellesnes zu fahren

5.–6. Tag: Borgarnes–Akureyri, 320 km

Die heutige Etappe führt Sie nach Akureyri, der Hauptstadt des Nordens. Geniessen Sie ein Bad in einem geothermischen Freibad, besuchen Sie ein Museum oder einen Park. Am nächsten Tag folgt eine Walsafari (3 h) im Fischerdorf Húsavik. Anschliessende Fahrt zum Mývatn See mit seinen sonderbaren Lavaformationen. Unterbrechen Sie Ihre Fahrt im Vogafjós Café, wo Sie das Melken der Kühe beobachten oder auch einen Schluck frische Milch probieren können.

7. Tag: Akureyri–Borgarnes, 320 km

Besichtigen Sie den Hof Glaumbær und die Kirche von Víðimýri. In dieser Region haben Sie auch die Möglichkeit, eine Reittour zu unternehmen. Weiterfahrt nach Hvammstangi und der Halbinsel Vatnsnes, welche eine der grössten Seehundkolonien des Landes besitzt.

8. Tag: Borgarnes–Reykjavík, 60 km

Heute führt der Weg zurück in die Hauptstadt. Geniessen Sie ein letztes Bad, besuchen Sie den Zoo, unternehmen Sie eine Stadtführung oder kaufen Sie noch letzte Souvenirs ein.

9. Tag: Linienflug Reykjavík/Keflavík–Zürich

Fahrt zum Flughafen, Mietwagenrückgabe und Rückflug in die Schweiz.

Ausblenden

Ihre Glur Reisespezialisten für ferien in Island

SIE WÜNSCHEN EINE BERATUNG IN IHRER NÄHE?

Die Spezialisten der Knecht Reisegruppe beraten Sie gerne auch an einem der 30 Standorte in der Schweiz.

  30x in der schweiz