Facettenreiches Fjord- und Südnorwegen

Flagge Norwegen

Facettenreiches Fjord- und Südnorwegen

Während dieser landschaftlich sehr reizvollen Reise lernen Sie das facettenreiche Fjord- und Südnorwegen kennen. Liebliche Wald- und Seenlandschaften, der eindrückliche Jotunheimen Nationalpark, die bizzare Atlantikküste, die grossartigen Fjordlandschaften sowie die liebliche Südküste mit den weiss getünchten Häusern machen diese Reise zu einem grossartigen Erlebnis!

Termine und Preise auf Anfrage
Basel, Glur Reisen
Reisebüro
Reisespezialistin
Weitere Spezialisten

Reiseprogramm

Facettenreiches Fjord- und Südnorwegen

1. Tag: Linienflug Zürich–Oslo

2. Tag: Oslo–Lillehammer–Gålå, 260 km

Mietwagenübernahme und Fahrt via Lillehammer nach Fefor mit Übernachtung in herrlicher Natur.

3. Tag: Gålå–Dombås, 220 km

Fahrt mitten durch das «Herz» des Jotunheimen Nationalparks und über die eindrückliche Hochebene Valdresflya nach Dombås.

4. Tag: Dombås–Kristiansund, 250 km

Durch das wildromantische Romstal und nach einem Abstecher über Norwegens berühmteste Serpentinenstrasse hinauf zum Trollstigen, erreichen Sie Kristiansund an der Küste.

5. Tag: Kristiansund–Ålesund, 190 km

Auf der spektakulären «Atlantikstrasse» hüpfen Sie heute über mehrere Inseln in Richtung Ålesund, zu Norwegens schönster Jugendstilstadt.

6. Tag: Ålesund–Geiranger–Hornindal, 150/260 km

Über die «Adlerstrasse» mit wunderbaren Panoramaaussichten nach Geiranger. Unternehmen Sie bereits heute eine Fjordschifffahrt, welche sich gut in die Etappe nach Hornindal integrieren lässt oder behalten Sie sich dieses Erlebnis für den nächsten Tag auf. Die längere Variante führt via Grotli über die «historische» Strynefjell-Passstrasse, durch einzigartig schöne Natur, und dem Strynsee entlang nach Hornindal mit Lage am gleichnamigen Fjord.

7. Tag: Hornindal

Geniessen Sie den Tag in der grandiosen Fjordlandschaft!

8. Tag: Hornindal–Høyheimsvik, 200/300 km

Über den «Fjærlandsveg» zum Lusterfjord. Eine längere, landschaftlich interessantere Variante, führt über das Gaularfjell und dem Sognefjord entlang.

9. Tag: Høyheimsvik

Besuchen Sie heute z.B. die kleine Stabkirche in Urnes oder nehmen Sie an einer geführten Wanderung auf dem Jostedalgletscher teil.

10. Tag: Høyheimsvik–Bergen, 290 km

Über das Aurlandsfjell mit prächtigen Ausblicken auf die Fjord- und Berglandschaft via Flåm nach Bergen.

11. Tag: Bergen–Geilo, 250 km

Dicht dem Hardangerfjord entlang und vorbei am berühmten Wasserfall Vøringfoss hinauf auf die Hochebene Hardangervidda.

12. Tag: Geilo–Åsgårdstrand, 235/270 km

Durch das Numetal mit den zahlreichen kleinen Stabkirchen gelangen Sie zum Oslofjord. Unterwegs bietet sich ein Abstecher zu Norwegens berühmtester Stabkirche von Heddal an.

13. Tag: Åsgårdstrand

Wir empfehlen einen Ausflug zur Insel Tjøme.

14. Tag: Åsgårdstrand–Oslo Flughafen, 150 km

Fahrt zum Flughafen, Mietwagenrückgabe und Rückflug in die Schweiz.

Ausblenden

Ihre Glur Reisespezialisten für ferien in Norwegen

SIE WÜNSCHEN EINE BERATUNG IN IHRER NÄHE?

Die Spezialisten der Knecht Reisegruppe beraten Sie gerne auch an einem der 30 Standorte in der Schweiz.

  30x in der schweiz