Expedition «Diskoinsel»

Flagge Grönland

Expedition «Diskoinsel»

Was macht die Kultur der indigenen Bevölkerung von Grönland aus? Welche Legenden ranken sich um die berühmte Diskoinsel? Die Antwort finden Sie zwischen Eisbergen, Gletschern und typisch polaren Landschaften. Kommen Sie mit uns auf eine Expeditionsfahrt durch die engen Fjorde der Diskoinsel.

Termine und Preise auf Anfrage
Basel, Glur Reisen
Reisebüro
Product Manager Hurtigruten und Polar-Schiffsreisen
Weitere Spezialisten

Reiseprogramm

Expedition «Diskoinsel»

Eisige Vielfalt in Ilulissat

Ihr Grönlandabenteuer beginnt in Ilulissat: Hier stauen sich die Eisberge so zahl- und artenreich direkt vor den Toren der Stadt, wie an wohl keinem anderen Ort. Der Sermeq Kujalleq oder auch Jacobshavn-Gletscher ist mit einer Fliessgeschwindigkeit von 40 Metern täglich und einem jährlichen Eisauswurf von 46 Kubikkilometern der produktivste Gletscher der Welt. Seine Eisberge wandern über den Ilulissat Eisfjord Kangia vom Gletscherrand über Ilulissat bis in die Diskobucht.

Mit Expeditionscharakter

Die MS Togo ist eines der wenigen Schiffe, die dank ihres geringen Tiefgangs und der eiserfahrenen Crew durch schwieriges Gewässer, wie beispielsweise den Ata-Sund im Nordosten der Diskobucht, fahren kann. Hier werden die Eisberge zahlreicher, der Kapitän muss immer langsamer fahren und Sie haben die Gelegenheit, bei entsprechenden Wetterbedingungen ausgiebig in den Formen und Farben der Eisberge zu schwelgen oder das Spiel von Licht und Schatten auf den wie von einem Bildhauer geschaffenen Oberflächen zu beobachten. Geniessen Sie die aufwändige Navigation vorbei an zahllosen Eisbergen bis zu ihrem Ursprung, einem Gletscher wie dem Sermeq Kujatdlek oder dem Eqip Sermia. Mit Glück können Sie hier sogar das kalben eines Eisbergs erleben.

Verlassene Orte

Faszinierend ist auch der Besuch einer der zahlreichen Geistersiedlungen. Das Ende des Bergbaus und die Phase der Zentralisierung in der dänischen Siedlungspolitik auf Grönland sorgte dafür, dass viele Orte verlassen wurden. Die Meinungen z. B. über Qullissat gehen oft auseinander – Fotografen geniessen die Fülle an Motiven, andere bedauern ihren Verfall. Doch dieser Ort repräsentiert grönländische Geschichte und die Eindrücke bleiben meist noch lange in den Köpfen seiner Besucher.

Die Herzförmige

Im malerisch gelegenen Uummannaq ist diese faszinierende Expedition an ihrem Wendepunkt. Die Legende besagt, dass jeder Besucher dieses Ortes hier einen Teil seines Herzens verliert, so dass er immer wieder zurückkehren will. Wir sind uns einig, dass man das für ganz Grönland behaupten kann. Finden Sie selbst heraus, ob Sie ihr Herz verlieren.

Reiseverlauf

1. Tagindiv. Anreise, Übernachtung in Kopenhagen*

2. TagFlug nach Ilulissat, Stadtbesichtigung & Übernachtung

3. TagBoarding

4.–12. Tag Expeditionskreuzfahrt Diskobucht bis Uummannaq

13. TagAusschiffung in Ilulissat, Flug nach Kopenhagen & Übernachtung

14. Tagindividuelle Heimreise

Ausblenden

Spezialisten Kontaktieren

Das könnte Ihnen auch gefallen

Angebot merken
Flagge Grönland

4 Tage Ilulissat - Stadt der Eisberge

ab CHF 3‘095
Zum Angebot
Angebot merken
Flagge Grönland

17 Tage Island und Grönland – Im Kielwasser der Wikinger

ab CHF 7‘624
Zum Angebot
Angebot merken
Flagge Grönland

7 Tage VERLÄNGERTES WOCHENENDE IN ILULISSAT

ab CHF 3‘250
Zum Angebot

  30x in der schweiz