Ecuador, Peru und Chile Höhepunkte des Inka-Reichs und Galapagosinseln

Flagge Peru

Ecuador, Peru und Chile Höhepunkte des Inka-Reichs und Galapagosinseln

Entdecken Sie die erstaunliche Tierwelt der Galápagosinseln, entdecken Sie faszinierende Kulturen und geniessen Sie die Schönheit unseres neuen Expeditionsschiffes.

Termine und Preise auf Anfrage
Aarau, knecht reisen
Reisebüro
Filialleiterin
Weitere Spezialisten

Reiseprogramm

Ecuador, Peru und Chile Höhepunkte des Inka-Reichs und Galapagosinseln

Tag 1: Quito

Quito liegt wunderschön in einem Andental auf 2.850 Meter und ist somit die zweithöchst gelegene Hauptstadt der Welt. Schauen Sie sich in der Stadt um, bevor Sie in Ihrem zentral gelegenen Hotel übernachten.

Tag 2: Quito

Nach dem Frühstück fahren wir nördlich zum Äquator, besuchen das Museum Inti Ñan und fahren im Anschluss mit der Teleférico.

Tag 3: Quito/Baltra Island/Santa Cruz Island

Nach dem Frühstück im Hotel fahren wir zum Flughafen in Quito für den Flug zu den Galapagosinseln.

Tag 4-5: Galapagosinselhüpfen

Frühstück im Hotel. Vor uns liegen zwei Tage, um eine der nahegelegenen, unbewohnten Inseln per Boot zu erkunden. Bartolomé Island - berühmt für ihren Pinnacle Rock und Galapagospinguine, South Plaza Island - Heimat einer Kolonie von Landleguanen, Santa Fe Island - bekannt für die schönsten Buchten der Inseln oder North Seymour Island - eine Art Mikrokosmos des gesamten Archipels.

Tag 6: Baltra Island/Lima

Nach dem Frühstück im Hotel bringen wir Sie zum Flughafen in Baltra und Sie fliegen zurück nach Lima.

Tag 7: Lima/Callao

Geniessen Sie das Frühstück im Hotel. Bevor es zum Schiff geht, unternehmen wir eine halbtägige Fahrt und sehen die Höhepunkte Limas.

Tag 8: Pisco

Früh am Morgen erreichen wir Puerto General San Martin. Dies ist das Tor zur ruhigen Künstlerstadt Pisco und seinem fruchtbaren Tal mit den mysteriösen Nazca-Linien und Geoglyphen.

Tag 9: Auf See

Während wir Kurs Süd nehmen, wird unser Expeditionsteam mit dem interessanten Vortagsprogramm beginnen.

Tag 10: Arica

Arica ist das ganze Jahr über mit einem warmen, sonnigen Klima gesegnet. Wir verbringen hier einen ganzen Tag. Geschichte, Archäologie und Abenteuer warten an Land!

Tag 11–12: Auf See

Geniessen Sie die Einrichtungen an Bord und gönnen Sie sich echte Entspannung.

Tag 13: Coquimbo und La Serena

Die Küstenstadt La Serena ist die Hauptstadt der Region Coquimbo in der Provinz Elqui.Sie ist voller bunter Gärten und schönen Kirchen. Lernen Sie im Archäologischen Museum etwas über die alte Diaguita-Kultur, die in dieser Provinz ihren Ursprung hatte, bevor die Inkas sie eroberte.

Tag 14: Valparaíso

Unsere Expedition endet in der farbenfrohen und poetischen Stadt Valparaíso.

Ausblenden

Copyrights: Bigstock

Spezialisten Kontaktieren

  30x in der schweiz