Auf den Spuren von Astrid Lindgren

Flagge Schweden

Auf den Spuren von Astrid Lindgren

Wer kennt sie nicht, die vielen Geschichten von Astrid Lindgren. Egal ob «die Kinder von Bullerbü», «Ronja, die Räubertochter» oder «Pippi Langstrumpf», die Geschichten und ihre Figuren faszinieren bis heute viele Kinder und Erwachsene. Auf dieser sorgfältig zusammengestellten Rundreise besuchen Sie die Schauplätze, Drehorte und Vergnügungsparks der Geschichten. Nebenbei bleibt viel Zeit für weitere Aktivitäten mit der ganzen Familie. Denn Schweden ist eine absolute Traum-Destination für Familien mit Kindern!

Termine und Preise auf Anfrage
Baden, knecht reisen
Reisebüro
Stv. Filialleiterin
Weitere Spezialisten

Reiseprogramm

Auf den Spuren von Astrid Lindgren

1. Tag: Linienflug Zürich–Stockholm

Zwei Übernachtungen in einem familienfreundlichen Stadthotel an zentraler Lage.

2. Tag: Stockholm

Besuchen Sie den Vergnügungspark «Junibacken», wo alle Geschichten von Astrid Lindgren unter einem Dach versammelt sind. In Stockholm befindet sich auch das Haus, in welchem A. Lindgren 60 Jahre lang lebte.

3. Tag: Stockholm–Söderköping, 185 km

Mietwagenübernahme in der Stadt und Fahrt auf direktem Weg nach Söderköping. Spaziergang durch die Filmwelt von «Madita». Jeden Sommer werden geführte Touren angeboten.

4. Tag: Söderköping–Lyrestad, 200 km

Fahrt entlang des Götakanals bis zum Vänernsee. Zwei Übernachtungen in einem Hotel aus den ehemaligen Gemäuern einer Göta Kanal Mühle.

5. Tag: Lyrestad

Mieten Sie zum Beispiel ein Fahrrad vom Hotel und radeln Sie dem Kanal entlang.

6. Tag: Lyrestad–Ekebol, 215 km

Kurzweilige Fahrt um den Vänernsee herum bis ins ländliche Dalsland, geprägt durch Hügel, Wälder und Seen.

7. Tag: Ekebol

Wanderung auf den «Sörknatten», wo «Ronja, die Räubertochter» gelebt hat. Nebenan in Åmal gibt es ein kleines Museum über die Geschichte und die Dreharbeiten.

8. Tag: Ekebol–Göteborg, 165 km

Fahrt entlang der Schärenküste über die vielen Inseln nach Süden bis nach Göteborg. Zwei Übernachtungen an zentraler Lage.

9. Tag: Göteborg

Entdecken Sie die familienfreundlichste Stadt in Schweden. Besuchen Sie den Vergnügungspark «Liseberg» oder das «Universeum».

10. Tag: Göteborg–Vimmerby, 265 km

Fahrt nach Osten bis nach Vimmerby. Auf dem Weg lohnt sich einen Halt in Mariannelund mit dem neuen Museum «Filmbyn», bei welchem sich alles um die Verfilmungen der berühmten Geschichten dreht.

11. Tag: Besuch bei Pippi Langstrumpf

Heute steht sicherlich für viele Kinder und Junggebliebene das absolute Highlight dieser Reise an: Pippi Langstrumpf und ihre Freunde erwarten Sie im Park von Astrid Lindgren in Vimmerby. Auch andere Figuren der berühmten schwedischen Schriftstellerin werden Sie treffen. Eintrittskarten können direkt bei Buchung über GLUR reserviert werden (erspart langes Anstehen, besonders im Juli!).

12. Tag: Vimmerby–Stockholm, 300 km

Fahrt zurück nach Stockholm. Mietwagenrückgabe und Übernachtung im gleichen Hotel wie zu Beginn der Reise.

13. Tag: Linienflug Stockholm–Zürich

Verlängerung auf Gotland (2 Tage):

12. Tag: Vimmerby–Visby/Gotland, 70 km & 3 h Fähre

Anstelle der Fahrt zurück nach Stockholm empfehlen wir den Abstecher nach Gotland.

13. Tag: Visby/Gotland

Spaziergang durch die Innenstadt. Im Zentrum von Visby wurden fast alle Stadtszenen der «Pippi Langstrumpf»-Filme gedreht. Ausserdem kann im Freizeitpark «Kneippbyn» die «Villa Kunterbunt» besucht werden. Im Sommer finden auch täglich Theatervorstellungen statt. Der Park besteht ausserdem aus einem Wasser- und Abenteuerpark.

14. Tag: Visby/Gotland–Stockholm, 3 h Fähre & 60 km

Mit der Fähre zurück aufs Festland und kurze Fahrt nach Stockholm.

15. Tag: Linienflug Stockholm–Zürich

Ausblenden

Spezialisten Kontaktieren

  30x in der schweiz