Luftbild Panorama von Reine,Lofoten,Norwegen,sonniger arktischer Sommer

Abenteuer durch die Lofoten und Vesterålen bis nach Kirkenes

Flagge Norwegen

Abenteuer durch die Lofoten und Vesterålen bis nach Kirkenes

Während dieser unvergesslich abenteuerlichen Reise vom 20. - 29. Juli 2021 besuchen Sie die «Juwelen» Nordnorwegens. Von den Inselwelten Lofoten und Vesterålen bis in die Region von Tromsø geht die Reise über Brücken und Fähren. Zu den Highlights gehören nebst den vielen «versteckten» Schönheiten der unberührten Natur die Walsafari, das Übernachten in einem Rorbuer wie auch die Fahrt Richtung Norden auf der Hurtigruten. Begleiten Sie uns auf dieser abwechslungsreichen und abenteuerlichen Reise in der Natur oberhalb des Polarkreises.

Termine und Preise auf Anfrage
Basel, Glur Reisen
Reisebüro
Stv. Geschäftsführerin
Weitere Spezialisten

Reiseprogramm

Abenteuer durch die Lofoten und Vesterålen bis nach Kirkenes

1. Tag ZÜRICH – BODO

Linienflug über Oslo nach Bodo. Transfer ins Hotel und erstes gemeinsame Abendessen.

2. Tag LOFOTEN LEBEN IN DEN RORBUER

Nach dem Frühstück geht es zum Hafen wo Sie die Fähre innert 3 Stunden auf die südlichen Lofoten bis nach Moskenes bringt. Hier erwartet Sie Ihr Buschauffeur. Eine bezaubernde Fahrt durch pittoreske kleine Ortschaften über Brücken und durch verwinkelte Strassen bringt Sie bis ans südliche Ende der Halbinsel zum Vestfjord. Hier liegt der idyllischen Fischerort Mortsund mit seinen Rorbuer. Geschützt in einer Bucht liegen die traditionell norwegischen Fischerhütten. Eine gemütliche und moderne Einrichtung garantieren für einen angenehmen Aufenthalt. Im Haupthaus wird das Abendessen serviert. Geniessen Sie die Abgelegenheit und die einmalige und klare Natur mit einem Spaziergang unter der Mitternachtssonne.

3. Tag WIE DER STOCKFISCH ZU SEINEM NAMEN KAM

Nach Erdöl und Erdgas sind Fisch und Fischerzeugnisse das wichtigste Exportmittel Norwegens. Heute geht die Erkundung in die Geschichte des Fischfangs. Mit der heutigen modernen Umsetzung gilt Norwegen immer noch als die bedeutendste Fischerei-Nation Europas. Sie besuchen das Lofoten Seafood-Center mit seiner Lachsfarm und das Stockfisch-Haus. Das alles inmitten einer wunderschönen Landschaft umrandet von Fjorden und Schärenfelsen. Abendessen und Übernachtung im Rorbuer.

4. Tag INSELHÜPFERFAHRT VON DEN LOFOTEN AUF DIE VESTERALEN

Nach einem ausgiebigen Frühstück geht es mit dem eigenen Bus nordwärts weiter. Zuerst geht die Fahrt nach Henningsvaer, vielleicht der typischste und im Zusammenhang mit dem Dorschfang bekannteste Fischerort der Lofoten. Danach immer durch enge Strassen an Fjorden passierend Richtung Vesterålen. Diese Inselgruppe erstreckt sich nördlich der Lofoten und stehen zu Unrecht im Schatten ihrer berühmten Schwesterinseln. Die Berge sind hier nicht so mächtig und schroff wie auf den Lofoten, dafür meistens hoch hinaus mit grünen Wiesen bewachsen und landschaftlich genau so reizvoll. Unterwegs säumen traumhaft schöne Strände die Küste. Das Tagesziel führt Sie heute auf die Insel Andøya. In Bleik befindet sich einer der schönsten Sandstrände dieser Inselgruppe. Hier leben von Anfang Juni bis ca. Ende Papageientaucher wie auch zahlreiche Robben. In Andenes, am nördlichsten Punkt der Insel angekommen geht es ins Hotel. Abendessen im Hotel.

5. Tag WALSAFARI

Ein weiteres Highlight ist die Walbeobachtung auf See! Durch den Besuch des Walmuseums erhalten Sie wertvolle Informationen und Eindrücke über die Geschichte des Walfangs und dem heutigen Umgang mit den grossen Säugetieren. Danach geht es auf Walbeobachtung. Während der Schifffahrt wird Ihnen eine warme Suppe und Tee serviert.

Abendessen und Übernachtung im Hotel.

6. Tag FÄHRÜBERFAHRTEN BIS NACH TROMSØ

Am Morgen legt die Fähre für nach Senja ab. Senja ist nach Hinnøya und Spitzbergen die drittgrösste Insel Norwegens. Sie liegt im Bezirk Troms und südlich von Tromsø, wo die heutige Tagesetappe hinführt. Mit der Ähnlichkeit an die zerklüfteten Küsten der Lofoten, wie auch den Hochebenen und Wälder, die an Südnorwegen erinnern, ist die Landschaft sehr abwechslungsreich. Die Insel ist ein wahrer Geheimtipp. Nördlich der Insel bringt Sie eine Fähre auf die Insel Kvaløya. Von hier geht es noch ca. 70 Kilometer bis nach Tromsø.

Abendessen und Übernachtung im Hotel.

7. Tag TROMSØ, DAS TOR ZUR ARKTIS

Nordnorwegens grösste Stadt überrascht in vielerlei Hinsicht. Lassen Sie sich auf einer ausführlichen Stadtrundfahrt davon überzeugen.

Nach dem Mittagessen haben Sie genügend Zeit die Stadt, von der die ersten Nordpolexpeditionen aus gingen, zu erkunden. Einen Besuch in der Eismeerkathedrale, das Wahrzeichen der Stadt oder eine Gondelfahrt auf den Storsteinen könnten Ihnen den Nachmittag ausfüllen.

Abendessen und Übernachtung im Hotel.

8. Tag DIE TIERWELT DER POLARREGION – HURTIGRUTEN

Der Morgen steht zur freien Verfügung. Nach dem Mittagessen werden die Koffer eingestellt und zusammen mit Ihrer Reiseleiterin geht es in das arktische Erlebniszentrum Polaria. Hier erfahren Sie interessantes über die gesamte Polarregion und ihre Tierwelt. Am Abend geht es zum Hafen. Die MS Kong Harald liegt zum Einschiffen bereit.

Nach dem Kabinenbezug legt das Schiff schon bald für die Weiterfahrt nach Norden ab.

9. Tag NORDKAP

Noch vor dem Frühstück laufen Sie Hammerfest an, die einst nördlichste Stadt der Welt. Ein kurzer Halt, dann erwartet Sie am Mittag bereits Honningsvåg, Ausgangspunkt für den fakultativen Ausflug ans Nordkap. Das Nordkap hat etwas Beständiges an sich. 71°10‘21’ nördlich des Äquators ragt dieser Felsen 307 Meter fast senkrecht aus dem Meer auf und bildet ein Plateau, von dem man die Welt Richtung Norden betrachten kann.

10. Tag KIRKENES-OSLO-ZÜRICH

Heute heisst es Abschied nehmen von der MS Kong Harald. Direkt nach Ankunft erwartet Sie der Transfer zum Flughafen. Heimreise in die Schweiz.

Ausblenden

Copyrights: ©NicoElNino - stock.adobe.com, ©Iakov Kalinin - stock.adobe.com, ©Kjersti - stock.adobe.com, ©EVERST - stock.adobe.com, © Photoshooter - stock.adobe.com, © dave_m_moore - Fotolia, ©rudikaller - stock.adobe.com

Ihre Glur Reisespezialisten für ferien in Norwegen

SIE WÜNSCHEN EINE BERATUNG IN IHRER NÄHE?

Die Spezialisten der Knecht Reisegruppe beraten Sie gerne auch an einem der 30 Standorte in der Schweiz.

  30x in der schweiz